Lesedauer 2 Minuten

Der Dezember ist da. Nur noch 4 Monate bis die nächste Gartensaison beginnt. VIER MONATE! Wie soll man das nur ohne Gärtnern überstehen? Draußen weht ein scharfer Wind, ab und an kommt eine Schneeflocke herunter – bei diesen Temperaturen möchte einfach kein Gemüse gedeihen. Wenn man doch nur eine Möglichkeit finden könnte, auch im Winter etwas Essbares, Frisches wachsen zu lassen… Doch halt – es gibt eine Lösung – Gärtnern auf der Fensterbank!

Ein Sprossenturm und ein Sprossenglas, mit dem man sich Microgreens und Sprossen selber ziehen kann.
Sprossenturm und Sprossenglas zum Microgreens- und Sprossen-Ziehen

Gemüse und Kräuter gedeihen nämlich auch problemlos drinnen im warmen Zimmer, als Sprossen und Microgreens zum Beispiel. 

Sprossen ziehen ganz ohne Erde

Radieschensprossen
Radieschensprossen sind nicht nur lecker, sondern stecken auch voller guter Inhaltsstoffe!

Sprossen züchtet man ganz ohne Erde, etwa in einem Sprossenglas oder in einem Sprossenturm. Letzteres ist mein absoluter Favorit und bei mir fast den ganzen Winter über in Betrieb. In so einem Turm lasse ich auf mehreren übereinander gestapelten Etagen kleine Keimlinge wachsen, bis sie ca. 3cm groß sind. Am liebsten nehme ich Radieschen, Rucola und diese spezielle Keimsprossen-Mischung, die es überall zu kaufen gibt. Da ist von allem etwas dabei. Den kleinen Pflänzchen kann man beim Wachsen fast zusehen, so schnell entwickeln sie sich! 

Mehrmals täglich werden die Keimlinge mit klarem Wasser gespült. Gründliche Hygiene ist bei der Sprossenzucht das A und O, damit sich keine Bakterien und Schimmel bilden. Dünger ist überflüssig. Alles, was die Pflanzen zum Wachsen benötigen, ist im Samenkorn gespeichert. Nach etwa 10 Tagen kann auch schon geerntet werden. 

Sprossenturm kaufen oder Sprossenglas selber bauen

Diesen Sprossenturm gibt es im Handel zu kaufen. Er ist eine Investition, an der man lange Freude hat. Ein Sprossenglas hingegen lässt sich ganz einfach selber bauen: Ein leeres Gurkenglas wird mit einem Teelöffel Sprossensaatgut gefüllt und gut mit Wasser durchgespült. Danach deckt man es mit einem Stückchen Tüll ab, ein Gummiband hält es an Ort und Stelle. 

WERBUNG
KEIMBOX Keimgarten, Keimgerät, Sprossenturm mit mehreren Etagen – Set mit 10 Packungen Samen*
  • lilawelt24 – sehr schnelle Versand !!!
  • Quelle von wichtigen Vitaminen – wenn Sie selbst Sprossen züchten, brauchen Sie nur einige Tage, um…

Anders als beim Sprossenturm lässt man im Sprossenglas die Samenkörner nur kurz ankeimen, bis das erste Grün erscheint. Durch das häufige Spülen werden die kleinen Pflanzen im Glas umher gewirbelt, so dass sie wild in alle Richtungen wachsen. Dadurch bildet sich eine Art “Sprossenknäuel”. Im Keimturm bleiben die Keimlinge jedoch an Ort und Stelle und wachsen kerzengerade. Was nun Besser ist, kannst Du direkt hier nachlesen, denn ich habe die Vor- und Nachteile von Sprossenturm oder Sprossenglas in einem eigenen Blogbeitrag verarbeitet.

Sprossen isst man mitsamt der Wurzel. Anders verhält es sich bei den Microgreens. Diese werden in Töpfen in normaler Erde angebaut und vor dem Verzehr über der Wurzel abgeschnitten. Erbsen sind ein klassisches Microgreen, aber auch Rucola, Linsen und Kresse eignen sich prima.

Microgreens benötigen mehr Licht als Sprossen, deshalb lohnt sich ein Pflanzenlicht, was die kleinen grünen Sprösslinge mit einer Extraportion Licht-Power versorgt. Sie danken es mit kräftigem Wuchs und besonders gutem Aroma. Man kann so viel ausprobieren! Im Bioladen gibt es eine große Auswahl an Saatgut für Sprossen und Microgreens, so dass es im Winter garantiert nicht langweilig wird und man immer etwas Gesundes, Grünes von der Fensterbank ernten kann. So ein Sprossenturm ist übrigens ein ganz tolles Geschenk. Auch für sich selbst! Hier im Blog habe ich für Dich eine ausführliche Anleitung zum Sprossen ziehen geschrieben. Schau Sie Dir doch einfach mal an und starte Deinen grünen Indoor-Garten!

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht. Bitte beachte, dass es sich bei dieser Website nicht um einen Online-Shop handelt. Du kannst über diese Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Über diese Seite wirst Du zu den entsprechenden Verkäufern bzw. deren Online-Shops weitergeleitet. Kaufverträge kannst Du erst in dem jeweiligen Online-Shop mit dem jeweiligen Verkäufer abschließen.

Letzte Aktualisierung der Preise und Produktdaten am 19.06.2024 um 04:15 Uhr / Preis kann sich seit Aktualisierung verändert haben / Preise inkl. MwSt zzgl. Versand / Bilder in den Empfehlungsboxen von der Amazon Product Advertising API

Author

Seit 2006 Kleingärtner mit Passion und Experimentierfreude. Seit 2011 Gartenblogger. Naturnah und erdverbunden. Gewinner des "Mein schöner Garten" Influencer Awards 2022 in der Kategorie "Insektenfreundliches Gärtnern" und seit 2023 Gartenfachberater. Besuche mich auf Instagram und Facebook! Mehr über mich

Write A Comment