Gewächshaus Venus 3800 – ausführliche bebilderte Aufbauanleitung

Auf vielfache Nachfrage habe ich hier noch einmal die Aufbauanleitung für das Gewächshaus VENUS 3800 mit vielen Fotos dokumentiert. Das Gewächshaus VENUS 3800 bekommt man im Frühling relativ oft in den Baumärkten recht günstig angeboten. Auch ich habe zugschlagen und den Aufbau für euch fotografisch festgehalten. Diese Aufbauanleitung mit vielen Fotos soll helfen, Fehler und Frust beim Aufbau zu vermeiden.

komplett montiert Ansicht schraeg vorn rechts Gewächshaus Venus 3800

 

Bitte beachtet, das diese Aufbauanleitung Fehler beinhalten kann. Bitte lest auch die mitgelieferte Anleitung genau durch, beachtet die Sicherheitshinweise und vor allem – ladet euch Freunde dazu ein! ;-) Es ist wirklich wichtig, die gedruckte mitgelieferte Anleitung genau durchzulesen und Punkt für Punkt abzuarbeiten. Die Anleitung ist recht gut, man muss nur genau hinschauen. Bei Unklarheiten schaut euch hier die Fotos an. Diese Aufbauanleitung ist als Ergänzung zur gedruckten Anleitung gedacht.

Kurz zur Aufbauzeit: Wir waren zu dritt und haben das Haus ohne Fundament in ca. 4 Stunden aufgebaut.

In dieser Anleitung handelt es sich um das Modell VENUS 3800 mit Stahlfundamentrahmen ( ca. 2x2m groß) inkl. Doppelstegplatten aus Kunststoff (4mm stark).

Ich bin nicht mit dem Hersteller verbunden, bitte wendet euch bei Fragen direkt an den Hersteller oder euren Händler.

Ihr könnt aber, wenn ihr mögt, Gewächshauser, die man online bestellen kann, hier ansehen:
Online nach Gewächshäusern stöbern*

Die hier gezeigten Bilder sind alle anklickbar. So soll möglich sein, auch kleine Details zu erkennen.

Bitte schreibt in den Kommentaren, ob euch diese Anleitung geholfen hat oder ob sich irgendwo ein Fehler eingeschlichen hat. Ich überarbeite dann diese Anleitung. Nun viel Spaß beim Aufbau!


 

Inhaltsverzeichnis

  1. Werkzeug
  2. Fundament und Rahmen
  3. Packungsinhalt
  4. Zusammenbau Seitenteile
  5. Giebelseite ohne Tür
  6. Giebelteil mit Schiebetür
  7. Montage des Grundkörpers
  8. Seitenteile mit Fundament verbinden
  9. Montage Dachfirst und Dachstreben
  10. Tür zusammenbauen
  11. Dachfenster
  12. Einbau Fensterdichtungen
  13. Anbringen der Verglasung
  14. Fertig!
  15. TIPP: Nützliches Zubehör für das Gewächshaus

 

 

1. Werkzeug

Ihr braucht nicht viel Werkzeug, um das Haus aufzubauen. Laut Anleitung nur Schraubenzieher (Schlitz und Kreuz), einen Schraubenschlüssel 10mm, ein Messer zum Aufschneiden der Verpackung und zum Kürzen der Dichtgummis (wobei sich da eine Schere besser eignet), einen Gliedermaßstab und eine Wasserwaage. Ein Akkuschrauber spart euch die ein oder andere Blase am Handballen ;-) Für die Montage der Glasklammern erleichtert eine Kombizange die Arbeit. Vielleicht braucht man noch eine kleine Stehleiter für die Arbeiten am Dachfirst und für das Anbringen der Dachscheiben.

Für den Aufbau des Punkt- bzw. Streifenfundaments müsst ihr euch selbst um das Werkzeug kümmern ;-) Je nachdem, wie ihr das Fundament bauen wollt. Da wären wir auch schon gleich bei Punkt 2:

2. Das Fundament und der Fundamentrahmen

Fundamentrahmen Stahl Gewächshaus Venus 3800

Das Gewächshaus Venus 3800 wird manchmal mit Fundamentrahmen geliefert, manchmal muss man ihn dazu kaufen. Es lohnt sich auf ein Angebot zu warten, wo dieser Rahmen dabei ist! Er dient dazu, das Gewächshaus 100% eben aufzustellen – insbsondere, wenn man kein Streifenfundament bauen möchte, sondern nur ein Punktfundament. Und genau das ist auch meine persönliche Empfehlung. Ein Punktfundament sichert das Gewächshaus an den Ecken und hält es auch bei starkem Wind gut im Erdboden verankert. So sieht es komplett montiert aus.

Punktfundament Gewächshaus Venus 3800

An den Eckenpositionen des Stahlrahmens sind 50cm lange KG-Rohre (150mm) in den Erdboden eingelassen und mit Beton verfüllt worden. In den frischen Beton wird der Stahlrahmen eingelassen. Am Rahmen sind Anker dran die den Rahmen im Beton verankern. Je nachdem, wie stark bei euch die Winter sind, kann es notwendig sein, das Fundament tiefer zu gründen. Der Frost darf das Fundament auf keinen Fall heben!

Punktfundament Daemmung Fundamentrahmen Gewächshaus Venus 3800

Für bessere Isolation im Bodenbereich haben wir den Rahmen von innen mit Styroporstreifen gefüllt. Die Unterkante zu den eingebrachten Betonplatten wurde mit einer Acrylfuge verschlossen. Wenn man den Rahmen auf einer waagerechten Fläche einbaut (bei uns haben wir etwas Hanglange, deshalb die Version mit den Platten) kann man den Rahmen auch zur Hälfte in das Erdreich einlassen. Das stopp das Unkraut und die Zugluft.

Man kann auch andere Fundamente bauen – z.B. aus Holz etc. Davon habe ich aber leider keine Ahnung ;-) Wichtig ist, das das Haus 100% (!) waagerecht steht!

3. Der Packungsinhalt

Packungsinhalt Streben Gewächshaus Venus 3800

Um einen Überblick zu bekommen haben wir erstmal alles ausgepackt. Das Gewächshaus besteht aus 2 Paketen. Ein Paket ist etwas länglich – dort sind die Aluminium-Streben sowie das Befestigungsmaterial drin. Siehe Bild oben. Beim Befestigungsmaterial ist ein Beutelchen mit kleinen Metallelementen enthalten – die werden jedoch nicht benötigt, sind nur für die Echtglas-Variante. Diese kann man erst mal zur Seite legen.

Paket Doppelstegplatten Gewächhaus Venus 3800

Im 2. Paket sind die Doppelstegplatten enthalten.

Zubehoer Anleitung Gewächshaus Venus 3800

Anleitung, Befestigungsmaterial, Dichtgummis und Bauteile für das Dachfenster. Beim Dichtgummi empfiehlt es sich, ihn eine Weile bei Zimmertemperatur zu lagern – er lässt sich so besser verarbeiten. Also am besten jetzt reinbringen und erwärmen lassen.

Schrauben Dichtgummi Gewächshaus Venus 3800

Schrauben, Messer (nicht mitgeliefert), Dichtgummi und Winkelverstärker. Achtung: die Schrauben sind aus Alu und damit sehr weich. Man darf sie nicht zu stark anziehen.

4. Zusammenbau Seitenteile

Seitenteil Gewächshaus Venus 3800

Jetzt wird es ernst. Die Seitenteile werden zusammengebaut. Man braucht eine waagerechte Fläche dazu – eine gepflasterte Fläche, ein Garagenboden, hauptsache eben. Die Teile (siehe gedruckte Anleitung) werden so ausgelegt, das man – wenn man draufschaut – von innen nach aussen schaut.

Schraube in Nut Gewächshaus Venus 3800

In die Streben wird jeweils ein Schraubenkopf in die Nut eingeschoben…

Schraube in Bohrung Gewächshaus Venus 3800

…in die Bohrung eingefummelt…

Schraube in Bohrung Gewächshaus Venus 3800

… und durchgesteckt. Es erfordert etwas Geduld und eine ruhige Hand ;-)

Mutter befestigen Gewächshaus Venus 3800

Die Schraube wird gleich festgeschraubt.

Befestigung Strebe innere Bohrung Gewächshaus Venus 3800

Auf der Unterseite des Seitenteile wird die Bodenleiste mit den Streben verschraubt. Man nutzt dafür die inneren Bohrungen. Die äußeren Bohrungen werden später zur Befestigung der Streben gebraucht.

befestigte Strebe Seitenteil Gewächshaus Venus 3800

So sieht die obere Schraubverbindung aus, wenn ihr alles richtig gemacht habt.

Seitenteil fertig montiert Gewächshaus Venus 3800

Und so das komplette Seitenteil bis hierhin. Beide Streben, Fuß- und Kopfleiste sind verschraubt.

Seitenteil Schrauben anziehen Gewächshaus Venus 3800

Zum Verschrauben eignet sich wunderbar auch ein Werkzeug, wo man eine Nuß aufsteckt für die 10mm-Schrauben. Mit viel Gefühl anziehen! Die Schrauben sind sehr weich.

fertig montierte Seitenteile Gewächshaus Venus 3800

Das 2. Seitenteil baut man nach der selben Art und Weise auf.

5. Giebelseite ohne Tür

Giebelteil ausgelegt Gewächshaus Venus 3800

Jetzt wird es interessanter ;-)
Der Giebel ohne Tür wird zuerst laut Zeichnung lose auf dem Boden ausgebreitet.

einlegen Leerschraube Giebelelement Gewächshaus Venus 3800

Wichtig ist hierbei, das man in die senkrechten Leisten jeweils eine Leerschraube einschiebt. Man darf diesen Schritt nicht vergessen, sonst muss man wieder alles auseinander montieren!

Befestigung Dreiecksverbinder Giebelteil Gewächshaus Venus 3800

Die Ecken des Giebels werden mit den mitgelieferten Verstärkungs-Dreiecken verschraubt.

Dreiecksverbinder Giebelteil Gewächshaus Venus 3800

Das ist die First-Leiste (also oben). An den Bohrungen der Seitenleiste werden noch 2 andere Leisten angeschraubt.

Streben Giebelteil Gewächshaus Venus 3800

Oben die Querleiste und darunter die diagonale Verstärkungsleiste. Wie auf dem Bild dargestellt. Unten auf dem Bild ist beim Gewächshaus später oben.

Streben Position Schrauben Giebelteil Gewächshaus Venus 3800

Hier nochmal ein Detail der Ecke des Giebels.

Schraube Querversteifung Gewächshaus Venus 3800

Jetzt kommt die Leerschraube zum Einsatz. An ihr wird die horizontale Querstrebe befestigt.

Befestigung Schraube Querstrebe Giebelteil Gewächshaus Venus 3800

Mutter aufschrauben – fertig!

Sockelschiene Giebel Gewächshaus Venus 3800

Das ist die untere linke Ecke des Giebels.

Sockelschiene Giebel Gewächshaus Venus 3800

Nochmal die Ecke.

Befestigung Strebe Sockelschiene innere Bohrung Giebel Gewächshaus Venus 3800

In die Streben wird an der Unterseite ebenfalls eine Schraube eingechoben und wieder in die innen liegenden Bohrungen eingeschraubt (von unten). In die äußeren Bohrungen kommt wieder die Diagonalstrebe zur Verstärkung (von oben).

Befestigung Versteifung Sockelschiene innere Bohrung Giebel Gewächshaus Venus 3800

Die Leiste wird von unten eingeschraubt, die Leiste von oben.

Position Schraube Versteifung Sockelschiene innere Bohrung Giebel Gwächshaus Venus 3800

Befestigung Versteifung Sockelschiene innere Bohrung Giebel Gewächshaus Venus 3800

Schrauben anziehen Giebel Gewächshaus Venus 3800

Alles gut verzurren!

6. Giebelteil mit Schiebetür

Giebel mit Tuer ausgelegt Gewächshaus Venus 3800

Das ist der 2. Giebel – diesmal aber die Seite mit der Tür. Wieder werden alle Teile laut Zeichnung in der gedruckten Anleitung ausgelegt.

Eckverbinder Giebel mit Tuer Gewächshaus Venus 3800

Die Ecken werden wie hier gezeigt mit den Bauteilen verschraubt.

Position Streben Eckverbinder Giebel mit Tuer Gewächshaus Venus 3800

So sieht das dann aus.

Giebel mit Tuer Gewächshaus Venus 3800

Und fertig.

Giebel mit Tuer Detail Sockelleiste Gewächshaus Venus 3800

Vorsicht bei den Diagonalstreben – sie stehen mit einer scharfen Kante unten über.

Sockel Ecke Giebel mit Tuer Gewächshaus Venus 3800

So werden die unteren Ecken verschraubt. Genau so wie bei der Giebelseite ohne der Tür.

Detail Eckverbinder Giebel mit Tuer GewächshausVenus 3800

Die rechte obere Ecke im Detail

Montage Tuersturz Giebelseite Gewächshaus Venus 3800

Nun kommt der Unterschied zur Seite ohne der Tür: Die Türschiene! Sie wird oben von außen (!) an den Giebel geschraubt.

Montage Laufschiene Gewächshaus Venus 3800

An die Türschiene wird die Laufschiene angeschraubt. Dazu schiebt man zwei Schrauben in die Nut in der Laufschiene ein. (Das ist die Schiene, in der die Schiebetür oben eingehangen wird)

Montage Laufschiene Gewächshaus Venus 3800

Danach führt man die Schrauben durch die Löcher. Noch nicht festschrauben!

Montage Laufschiene Abschluss Gewächshaus Venus 3800

Hier entscheidet man sich, in welche Richtung die Tür aufgehen soll. Wir haben uns für eine Öffnung nach rechts entschieden. Also schieben wir die Laufschiene so weit nach rechts, bis sie links bündig mit der Türschiene abschließt. Nun gut festschrauben.

Laufschiene komplett Gewächshaus Venus 3800

So sieht die fertig montierte Türschiene aus. Im Hintergrund stehen schon die anderen Teile des Gewächshaus zur Montage bereit.

7. Montage des Gewächshaus-Grundkörpers

Zusammensetzen Giebel Seitenteil Gewächshaus Venus 3800

Ein Giebelteil und ein Seitenteil werden miteinander verbunden. Man kann sie ineinander schieben, so daß danach 2 Bohrungen genau übereinander liegen.

Zusammensetzen Giebel Seitenteil Gewächshaus Venus 3800

An dieser Stelle setzt man von außen (!) eine Schraube ein. Nicht von innen durchstecken – dort liegt nachher die Verglasung drauf.

Position Ecke Schraube Montage Giebel Seitenteil Gewächshaus Venus 3800

Schraube festhalten  –

Detail Position Ecke Schraube Zusammensetzen Giebel Seitenteil Gewächshaus Venus 3800

und von unten festschrauben.

Zusammensetzen Giebel Seitenteil Gewächshaus Venus 3800

So sieht das halbfertige Gewächshaus bis jetzt aus.

Position Ecke Boden Schraube Zusammensetzen Giebel Seitenteil Gewächshaus Venus 3800

Im Fußbereich der Elemente wird ebenfalls eine Schraube von außen eingesteckt und verschraubt.

Grundgerüst ohne Dachfirst Gewächshaus Venus 3800

Wenn alle Seitenteile verschraubt wurden, hat man schon eine Ahnung, wie das Gewächshaus mal aussehen wird.

8. Verbinden der Seitenteile mit dem Fundamentrahmen

Befestigung Fundamentbefestigung Gewächshaus Venus 3800

Nun werden die Seitenteile mit dem Stahl-Fundamentrahmen verbunden. Dazu liegen im Paket Verbinder bereit. Bei der Gelegenheit werden auch die Diagonalstreben für die Seitenteile eingebaut. Danach hängt man die Verbinder in den Rahmen ein und verschraubt diese an den Schrauben der Diagonalen mit dem unteren Aluprofil.

Befestigung Fundamentbefestigung Gewächshaus Venus 3800

So sieht das dann aus. Die diagonale Strebe ist eingebaut und an der unteren Schraube wurde gleichzeitig der Rahmenanker befestigt. So bekommt das Gewächshaus mehr Halt und Stabilität. Insgesamt 4 dieser Diagonalstreben müssen angebracht werden.

9. Montage des Dachfirsten und der Dachstreben

Dachfirst Befestigung Schrauben Gewächshaus Venus 3800

2 Schrauben weden von oben durch die Profile an den Giebelseiten gesteckt…

Detail Dachfirst Befestigung Schrauben Gewächshaus Venus 3800

… und der First wird von unten dagegen geschraubt. Das Ganze wiederholt man an der anderen Seite.

Dach Befestigung Streben Gewächshaus Venus 3800

Die Dachstreben werden an den dafür vorgesehenen Stellen am Dachfirst angeschraubt. Dafür müssen die Schrauben wieder in die Nut der Streben eingeschoben werden.

Dach Befestigung Streben Detail Schrauben Gewächshaus Venus 3800

Gut zielen und festschrauben!

Dach Befestigung Streben Leerschraube Dachfenster Detail Gewächshaus Venus3800

Nun wird es kniffelig – an allen Dachstreben wird eine Leerschraube mit eingesetzt. Wo das Dachfester rein soll (man kann sich aussuchen, ob rechts oder links) kommen 2 Leerschrauben rein. Nicht vergessen!!!

Dach Befestigung Streben Detail Schrauben Gewächshaus Venus 3800

Die Dachstreben werden auch unten verschraubt.

Dach Befestigung Streben Leerschraube Dachfenster Detail Gewächshaus Venus 3800

Hier die beiden Leerschrauben an der Seite, wo das Dachfenster später montiert wird.

Dachversteifung Gewächshaus Venus 3800

Mit diesem Foto erschließt sich die Verwendung der Leerschrauben. Die Dachversteifung wird damit montiert!

Schrauben Dachversteifung Gewächshaus Venus 3800

Das Ganze geht sehr flott.

Abstandhalter Stuetze Laufschiene Gewächshaus Venus 3800

Jetzt wird die Türstütze eingebaut. Dafür braucht man diese Bauteile. Eine lange Schraube und ein Aluminium-Abstandhalter. Und natürlich die Abstands-Schiene!

Abstandhalter Stuetze Laufschiene Gewächshaus Venus 3800

Diese Stütze hält die Türschiene in Position und verleiht Stabilität. Unten wird sie so befestigt. Schraube von außen durch, Abstandhalter auf die Schraube und von hinten die Mutter drauf.

Abstandhalter Stuetze Laufschiene Gewächshaus Venus 3800

Und so sieht die Stütze montiert aus. Rechts hinten kann man sie sehen (senkrecht von der Türlaufschiene zur Ecke des Gewächshauses).

10. Tür zusammenbauen

Einbau Tuer Gleiter unten GewächshausVenus 3800

Jetzt kommt die Tür dran. Die ist auch etwas kniffelig. Es sind 2 Kunststoff-Gleiter mitgeliefert. Sie sehen so aus. Man muss sie in die Nut des unteren Türprofils in der richtigen Ausrichtung einschieben, sonst passen nachher die Schrauben nicht. Das Foto zeigt die rechte untere Ecke der Tür. Die Bohrung in den Gleitern muss im oberen Bereich sein. Siehe Foto.

Die Seitenteile der Tür kann man nun festschrauben – aber erstmal nur an einer Seite.

Tuer Einzelteile Gewächshaus Venus 3800

So sieht die ausgelegte Tür aus.

Montage Tuer Gewächshaus Venus 3800

Jetzt werden die Mittelstreben verschraubt. Die Schrauben gehen etwas straff – hier kommt der Schrauber zum Einsatz. Aber wieder aufpassen – die Schraubenköpfe nuddeln leicht aus, man muss gut drücken und auch gut gegenhalten. Nach Verschraubung aller Elemente auf der rechten Seite kann man nun auch  die linke Seitenleiste befestigen. Wieder auf die Position des Kunststoffgleiters an der Unterseite achten!

Tuerdichtung Gewächshaus Venus 3800

Jetzt wird die flauschige Türdichtung in die Streben rechts und links eingezogen. Man fädelt sie an einer Seite ein und zieht sie dann durch das Profil. Zu dritt war das eine fummelige Sache, hat aber funktioniert ;-)

Montage Tuerdichtung Gewächshaus Venus 3800

Alle müssen gleichzeitig ziehen.

Tuer halbfertig Gewächshaus Venus 3800

So sieht dann die Tür mit eingezogenen Türdichtungen aus.

Detail Tuerdichtung Gewächshaus Venus 3800

Türdichtung Detail.

Detail Tuerrolle Gewächshaus Venus 3800

Jetzt wird an der Schiene am oberen Ende der Tür weitergearbeitet. Die Rollen werden montiert – so wie auf dem Foto dargestellt. Eine rechts und eine Links. Bitte nutzt die Unterlegscheiben, damit nix klemmt. Wir haben noch etwas Maschinenfett auf die Rollen gegeben, für leichteren Lauf. Die Tür bitte immer liegen lassen und NICHT auf die Kunststoffgleiter an der Unterseite stellen – die verbiegen sich leicht und gehen kaputt. Ohne diese Gleiter schließt die Tür nicht – als Vorsicht!

Tuerrolle Gewächshaus Venus 3800

Das ist die linke fertig eingebaute und gefettete Tür-Rolle. Es sind insgesamt 2 Stück.

Tuer eingesetzt in Tuerschiene Gewächshaus Venus 3800

Jetzt wird die Tür seitlich in das Gewächshaus in die Schiene über der Tür eingeschoben. Die Rollen sitzen auf der Türlaufschiene, unten sitzen die Kunststoff-Gleiter in der Führungsschiene.

Tuer eingesetzt Gewächshaus Venus 3800

Die Tür sollte nun leicht (!) hin und herzuschieben sein. Danach sollte man noch an der Türlaufschiene Muttern als Stopper anbauen.

11. Dachfenster

Dachfenster Einzelteile Gewächshaus Venus 3800

Alle Teile für das Dachfenster werden ausgelegt.

Verschraubung Dachfenster Gewächshaus Venus 3800

Nun wird verschraubt. Die Muttern müssen von aussen nach innen durchgesteckt werden! Da kommt nachher noch die Doppelstegplatte drauf.

Verschraubung Ecke Dachfenster Gewächshaus Venus 3800

So sieht die Eckverbindung aus.

Dachfenster Einlegen Scheibe Position Schraube Gewächshaus Venus 3800

Am unteren Ende des Fensters wird eine Leerschraube in die Bohrung gesteckt. Dort wird danach die Doppelstegplatte in die Nut geschoben. Das ist eine etwas wackelige Angelegenheit – zu zweit geht es besser.

Dachfenster Scheibe Position UV-Schutz Gewächshaus Venus 3800

Bei den Doppelstegplatten ist immer darauf zu achten, das die UV-geschützte Seite nach außen zeigt! Am besten, man entfernt die Markierungen erst ganz am Ende der Montage des Hauses. Diese Markierungen haften nur ganz leicht und lassen sich leicht entfernen. Sollte man aus Versehen die Markierung schon vorher entfernt haben, ist die UV-Seite nochmal mit einem schwarzen Aufdruck im Randbereich beschriftet.

Dachfenster Scheibe Position Schraube Gewächshaus Venus 3800

Nach dem Einschieben der Scheiben wird die Abschlussleiste an das Fenster geschraubt. Nun kommen die vorher eingesetzten Schrauben zum Einsatz.

Dachfenster Einschieben First Profil Nut Gewächshaus Venus 3800

Jetzt befestigt man das Fenster am Gewächshaus.

Am Dachfirst-Profil ist ganz oben eine Nut, in die man das Dachfenster einschieben kann. Man muss schon  etwas probieren, bis es passt – aber es funktioniert! Nun wird das Fenster in die endgültige Position geschoben – zwischen die beiden mittleren Dachstreben. Es

Dachfenster fertig eingebaut Gewächshaus Venus 3800

Es lässt sich jetzt schon leicht öffnen und schließen.

Detail Dachfenster Gewächshaus Venus 3800

Nun wird die untere Strebe am Haus montiert, auf der das Fenster nachher aufliegen wird. Dafür braucht man die beiden zusätzlichen Leerschrauben. Ich hoffe, ihr habt die nicht vergessen ;-)

Montage Leiste Dachfenster Gewächshaus Venus 3800

Hier ist die Leiste verkehrt herum eingebaut. Habe den Fehler leider erst nachher bemerkt. Bitte anders herum einbauen – mit der langen Seite nach unten. Also auf dem Foto einmal um 180 Grad drehen!

falsche Positon Leiste Dachfenster Gewächshaus Venus 3800

Die Leiste wird rechts und links in die Dachstreben eingeschnackelt. Leider auch hier verkehrt herum.

falsche Positon Leiste Dachfenster Gewächshaus Venus 3800

Die Leerschrauben befestigen die Schiene von innen.

12. Einbau der Fensterdichtungen

Montage Dichtgummis Gewächshaus Venus 3800

Nun werden die Dichtungen für die Fenster eingebaut. Das macht sich am besten, wenn der Gummi etwas erwärmt ist. Man lagert ihn am dafür einfach eine Weile bei Zimmertemperatur.

Der Dichtgummi wird einfach auf die Alu-Profile gedrückt. Er hat eine eingebaute Nut, die gut auf die Profile passt und dadurch von selbst festklemmt.

Montage Dichtgummis Finger Gewächshaus Venus 3800

Das geht am besten so: Man drückt den Dichtgummi mit dem Zeigefinger rein und rutscht langsam nach unten. Am Ende des Profils schneidet man den Gummi mit der Schere ab. Das dauert jetzt eine kleine Weile, bis jedes Fenster mit Gummis ausgestattet wurde, aber nur Mut, das wird schon ;-)

13. Anbringen der Verglasung

Doppelstegplatten Gewächshaus Venus 3800

Nun kommt das finale Bauteil an das Gewächshaus – die Verglasung. Wieder ist unbedingt darauf zu achten, das die UV-geschützte Außenseite nach außen zeigt – erkennbar am Aufkleber.

Montage Position Glasklammer Gewächshaus Venus 3800

Die Scheiben werden mit den mitgelieferten Glasklammern befestigt. Es muss so wie auf dem Foto aussehen. Ich emfehle eine Kombizange zur Montage. Das schont die Fingerkuppen.

In meinem Garten ist es immer sehr windig, deshalb habe ich mir sicherheitshalber ein paar zusätzliche Glasklammern besorgt, um die Scheiben nochmal extra zu sichern. Die kann man auch noch nachträglich ergänzen. Hier gibts Glasklammern*

eingesetzte Scheiben Gewächshaus Venus 3800

So sieht die erste verglaste Hälfte des Hauses aus.

Montage Plattenverbinder Doppelstegplatten Gewächshaus Venus 3800

An den Giebelseiten muss man 2 Platten zusammestecken für die Schrägen. Das geschieht mit den mitgelieferten Verbindern.

Montage Plattenberbinder Doppelstegplatten Gewächshaus Venus 3800

Die Platten werden von außen in den Verbinder eingeschoben und dann durchgezogen. Macht sich zu zweit am besten, das geht ziemlich straff.

komplett montiert Ansicht schraeg hinten rechts Gewächshaus Venus 3800

Fertig! Das Haus steht! Nur noch die Restarbeiten durchführen. Die Scheiben werden an der Unterseite mit Schrauben und Unterlegscheiben gegen Rausrutschen gesichert (sind im Lieferumfang). Das macht man am besten mit dem Akkuschrauber.

Venus3800 Fenster Schrauben Dach

So sieht die Verschraubung an den Dachfenstern aus. Sie sichert die Scheiben gegen das Herausrutschen. Ungünstig ist, das die Schrauben innen aus dem Profil schauen und recht spitz sind. Man sollte sie abzwicken, um das Verletzungsrisiko zu beseitigen.

Venus3800 Fenster Schrauben Seitenscheiben

So werden die Seitenscheiben verschraubt.

Nun wird noch am Dachfenster der Öffnungs-Riegel angebracht. Wir haben uns jedoch einen automatischen Fensteröffner* dazubestellt – dadurch erübrigte sich dieser Arbeitsschritt.

komplett montiert Ansicht vorn Gewächshaus Venus 3800

Wer möchte, kann die Scheiben des Hauses mit säurefreiem Silikon gegen Wasser und Zugluft abdichten, ich habe das jedoch nicht gemacht.

So sieht das fertige Gewächshaus VENUS 3800 aus:

Das fertige Gewächshaus

komplett montiert Ansicht schraeg hinten links Gewächshaus Venus 3800

komplett montiert Ansicht schraeg vorn rechts Gewächshaus Venus 3800

Wichtig: Bitte beachtet die dem Gewächshaus beiliegende gedruckte Aufbauanleitung! Die ist aktuell und relativ leicht verständlich. Ich übernehme keine Garantie für euren Aufbau.

Diese Anleitung hier ist meine persönliche Herangehensweise – vielleicht habe ich sogar etwas vergessen zu erwähnen. Seid vorsichtig bei der Arbeit! Lasst das Gewächshaus im Zweifel von einem Fachmann aufbauen. Nehmt euch Zeit – der Frustfaktor kann recht hoch sein, wenn man einen Schritt (oder eine Schraube) vergisst und eine in Wut fortgeworfene Strebe ist nachher garantiert wunderschön verbogen :-) Das Gewächshaus muss 100% waagerecht stehen.  Es muss gegen Wind gesichert sein! (Fundament, Verschraubung etc.). Erkundigt euch, ob ihr eine Genehmigung für den Aufbau eines Gewächshaus braucht (Gartenvorstand, Ordnungsamt etc). Die Scheiben sind recht dünn – im Winter sollte man daher unbedingt den Schnee abkehren. Im Frühling sollte man spätestens ab dem 2. Jahr die Scheiben regelmäßig reinigen, Algen und Schmodder setzten sich darauf ab und blockieren das Licht.

So, nun aber viel Spaß mit eurem neuen Gewächshaus und maximale Erfolge! Würde mich freuen, wenn ihr in den Kommentaren von euren Aufbauerlebnissen berichtet! Vielleicht habt ihr auch noch Tipps und Tricks zu diesem Gewächshaus.

Das Gewächshaus (und andere Modelle) kann man hier bestellen:
Gewächshaus bequem online bestellen*

Nützliches Zubehör für das Gewächshaus:

Automatischer Gewächhausöffner

Das Gewächshaus ist jetzt natürlich noch nicht komplett. Mit dem richtigen Zubehör wird das Gärtnern im Gewächshaus noch viel bequemer und ohne z.B. einen automatischen Fensteröffner ist das Gewächshaus nicht komplett.

Ich stelle euch auf einer speziellen Seite nützliches Zubehör für Gewächshäuser vor – vieles davon wirst Du in kurzer zeit nicht mehr missen möchten.

zum Zubehör für Gewächshäuser

 

So, nun solltest Du alles zusammen haben für ein schönes Gewächshaus, was Dich die gesamte Saison über mit Gemüse versorgen wird. Viel Spaß damit!

Author: Stefan

Seit 2006 Schrebergärtner mit Passion und Experimentierfreude. Seit 2011 Gartenblogger. Naturnah und erdverbunden. Ohne viel Schnickschnack. Garten als Wohlfühloase und sommerliches Wohnzimmer ohne jeglichen Erfolgsdruck. Kommuniziere gerne über den Gartenzaun ;-) Besuchen Sie die Parzelle 94 auch auf Google+!

Share This Post On

79 Kommentare

  1. Tausend Dank!
    Ich habe vom Aufbau her das selbe Gewächshaus allerdings eine andere Anleitung. Auch die Marke ist nicht die selbe. An der Tür bin ich verzweifelt. Hatte keine Ahnung wie die aufzubauen ist. Jetzt müsste ich das hin bekommen. Vielen vielen Dank!

    Kommentar absenden
    • Hi Toni! Die Tür ist etwas verzwickt – wenn Du Fragen hast, immer her damit :-) Man muss nur sehr darauf achten im unteren Bereich die Kunststoff-Gleiter richtig herum einzulegen – aber das kann bei Deiner Tür anders sein. Viel Erfolg! Das Wetter passt ja fürs Aufbauen heute.

      Kommentar absenden
    • Hallo Leute,

      ich bräuchte dringend 3 m von der Fensterdichtung wie im Foto beschrieben!

      Hat jemand nen Tip, wo ich den her bekomme, bzw. hat jemand 3 m übrig?

      Danke für Eure Hilfe!

      Gr. Frank

      Kommentar absenden
      • Fensterdichtung (die dünne schwarze) habe ich noch übrig – muss schauen, wieviel noch da ist.

        Kommentar absenden
        • Hallo Stefan,
          super, hab dir ne Mail geschickt zwecks Daten…
          Nehme auch gern etwas mehr wie 3 Meter, wenn du übrig hast.
          Danke, Gr. Frank

          Kommentar absenden
    • Hallo Stefan,

      vielen Dank für die Detaillierte Bedienungsanleitung.
      Super Bilder die ins Detail gehen, das hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen.
      Habe mir ein Gewächshaus gebraucht gekauft allerdings war keine Bedienungsanleitung dabei und ohne Deine Bebilderte Anleitung wäre es sehr schwierig geworden.
      Was ich für ein Gewächshaus habe ist mir nicht bekannt, die Teile sind ähnlich auch die Gummidichtung, noch habe ich nicht rausbekommen wo ich die Erwerben kann, habe schon festgestellt das ich welche benötigen werde weil einige am manchen Stellen der Gummi schon hart und verdreht geworden ist.
      Bis jetzt habe ich das Gerüst geschafft, Tür und Fester waren schon zusammengebaut.
      Diese Alu Schrauben und Muttern sind sehr Empfindlich, Gefühl ist gefragt.
      Ein kleines Problem hatte ich schon und zwar auf der Türseite, oben am Giebel da wo die Schiene für die Schiebetür angeschraubt wird.
      Da fehlten mir 2 cm das ich die 2te Schraube nicht reinbrachte, dachte das gibts doch nicht, es war ja auch vorher zusammengebaut.
      Habe dann die Schiene auf der anderen Seite (ohne Tür Seite) daran gehalten und siehe da hier passe die Schiene vom Abstand der Löcher.
      Was dann folgte war der Umbau der Dachschräge, die von der ohne Tür Seite zur Seite mit Tür.
      Danach passte die Schiene wunderbar und die Schiene für die Schiebetür konnte auch Eingebaut werden.

      Wollte mir zuerst auch diese Aufbauanleitung auch ausdrucken, in der Druckvorschau erscheinen 49 Seiten allerdings nur der Text, da wo die Bilder sein sollten ist nur ein Rahmen mit einer Spiralle in der Mitte, ich benutze den Firefox.
      Der Tip mit den scharfen Kanten ist auch Super und mit einer feinen Feile habe ich sie Entschärft.

      Nochmals vielen Dank und echt Klasse.

      Kommentar absenden
  2. Vielen Dank für die Super-Anleitung! Wir haben gestern und heute zu zweit das Venus 6200 aufgebaut und wären ohne deine Anleitung so manches Mal verzweifelt.

    Kommentar absenden
  3. Hallo,

    vielen vielen Dank für die ausführliche Bedienungsanleitung!!!
    Es hat mir absolut zu 100% weitergeholfen. Die Bedienungsanleitung
    vom Gewächshaus ist zwar nicht so schlecht aber bin froh das ich
    deine Anleitung im Internet gefunden habe denn das hat mir definitiv
    mehr gebracht. Nochmals vielen ‚Dank und echt klasse!

    GRUSS
    Thomas

    Kommentar absenden
    • Danke ;-) Viel Erfolg mit dem Gewächshaus! Wie lange hast Du für den Aufbau benötigt?

      Kommentar absenden
  4. Habe das Gewächshaus leider alleine aufgebaut der
    Aufbau ohne Fundament hat bei mir von Vormittag
    bis Abends gedauert. Für das komplette Fundament
    (einbetonieren) hab ich schon auch noch ein ganzen
    Nachmittag dafür benötigt. Ohne deine Anleitung
    hätte es wesentlich länger gedauert fand es richtig
    spitze das du den Aufbau bzw. Anleitung im Internet
    beschrieben hast.

    Kommentar absenden
  5. Hallo,

    gute Idee und tolle Sache Deine Aufbauanleitung :-)

    Die beiliegende Aufbauanleitung hat ihre Tücken. Die Detailansichten sind perspektivisch falsch gezeichnet(…)

    Grüße Guenni

    Kommentar absenden
  6. Das generelle Problem bei der beiliegenden Anleitung ist die fehlende Beschriftung in den Zeichnungen selbst. Der Zeichner hat es einfach versäumt dem Monteur zeichnerisch über die Innen- und Außenseite des Häuschens aufzuklären. Die Seite 19 zB. muß mit „Innenansicht“ beschriftet werden. Ein guter Bauzeichner hätte sowas nicht abgeliefert.

    LG Guenni

    Kommentar absenden
    • Die Anleitung ist scheinbar mit heißer Nadel gestrickt ;-) Die textliche Beschreibung hätte etwas ausführlicher sein können. Aber dafür gibt es ja meinen Blog-Artikel ;-) Viele Grüße und viel Spaß mit dem Gewächshaus!

      Kommentar absenden
  7. Guten Tag.
    Gibt es die ganze Beschreibung eventuell als Druckversion?
    Beim Versuch mit Firefox auszudrucken, wird immer nur die 1. Seite gedruckt.
    In der mitgelieferten aufbaubeschreibung sind nur Bilder, nicht aber was es sein soll oder wie es geht der Reihe nach.

    M. f. G.

    Kommentar absenden
    • Die Seite sollte sich mit dem Firefox oder Internet Explorer problemlos drucken lassen… Versuchs einfach nochmal :-)

      Kommentar absenden
  8. Hallo Stefan,

    du hattest erwähnt, dass bei den Nacharbeiten die Scheiben an der Unterseite mit Schrauben und Unterlegscheiben gegen wegrutschen gesichert sind kannst du mir mal ein Foto zukommen lassen wo genau du die Schrauben eingesetzt hast ich besitze exakt das selbe Gewächshaus bei mir sind leider die genannten Schrauben nicht im Lieferumfang enthalten. Vielen Dank!!!

    GRUSS
    THOMAS

    Kommentar absenden
    • Ich mache die Tage ein Foto und stelle es für Dich hier in den Artikel rein!

      Kommentar absenden
    • Hi Thomas, habe den Artikel ergänzt. Die Fotos, auf denen man die Verschraubung der Hohlkammerplatten sieht, sind nun online. Viele Grüße!

      Kommentar absenden
  9. Hallo Stefan,

    vielen Dank fürs reinstellen und
    für deine Mühe!!!

    GRUSS
    THOMAS

    Kommentar absenden
  10. Hey Stefan,

    ich muss nochmal im Bezug auf die Verschraubung der Dachfenster nachhaken. Bei mir sind im Lieferumfang leider
    keine zusätzlichen Schrauben geliefert worden, aber anstatt dessen kleine schmale Metallklammern. In der Bedienungsanleitung kann man in diesem Punkt sehr schlecht erkennen wie die Klammern befestigt werden, vielleicht weist du mir da einen Rat.

    DANKE IM VORAUS!

    GRUSS
    THOMAS

    Kommentar absenden
    • Bei mir lagen die Klammern auch im Paket. In der Anleitung stand, dass man die Klammern nur für die Montage von Glasscheiben benötigt. Das Gewächshaus hat jedoch Kunststoff-Scheiben, also braucht man diese kleinen Klammern gar nicht.

      Kommentar absenden
  11. Ok, dann hab ich das in der Anleitung übersehen.
    Leider waren im Lieferumfang die nötigen
    Schrauben zur befestigung der Dachfenster nicht
    vorhanden, aber ist ja kein Problem das bekomm ich dann schon hin.
    Danke für die Rüchantwort!

    Kommentar absenden
    • Das sind ganz normale Blechschrauben mit Unterlegscheiben.

      Kommentar absenden
  12. Ja Stefan ich weis aber leider sind
    die bei mir im Paket nicht mit dabei
    gewesen (schade).
    Danke Dir!!!

    Kommentar absenden
  13. Vieelen Dank für die Aufbauanleitung. Habe das gleiche Gewächshaus (von einer anderen Marke) gekauft. Mittels der Kinderzeichnungen in der Aufbauanleitung hätte das NIE geklappt. So konnte ich immer wieder an den PC hüpfen und jetzt steht das Haus einwandfrei. Nochmals vielen Dank – tolle Seite!

    Grüße

    Kommentar absenden
  14. Hallo, wir haben nun auch so ein ähnliches Gewächshaus stehen, leider gab es bei diesem nicht diese „flauschige“ Türdichtung, obwohl es wohl vorgesehen ist (wenn ich mir die Profile so ansehe). So bleibt ein Spalt, aber vielleicht gibt es diese Dichtungen irgendwo zu kaufen?
    Ich frage mich, ob diese Schiebetüren nicht irgendwie verschlossen werden? Werden die einfach nur vorgeschoben? Dürfte bei ein wenig mehr Wind doch echt zu Problemen führen, oder wie habt ihr das geregelt?
    Lieben Gruß

    Kommentar absenden
    • Die Türen werden nur vorgeschoben. Es ist aber zur Arretierung ein Kunststoff-Klemmer an der Türoberseite angebracht, mit dem kann man die Tür sichern. Funktioniert aber auch ohne, bei mir hat der Wind die Tür noch nie aufgeschoben. Kann aber auch an den Dichtungen liegen, die halten die Tür etwas in Position. Viele grüße!

      Kommentar absenden
  15. Ja super, dankeschön, da sollte ich was finden…..heute ist etwas mehr Wind und die Tür klappert und hüpft laufend unten aus der Führung.
    Es ist echt ein Schrotteil, hat uns Nerven ohne Ende gekostet, aber nun steht es und wir haben soviel zusätzlich reingesteckt um es „sicher“ zu machen.

    Kommentar absenden
    • Hast du die plastik-dinger unten in der Tür richtig herum eingebaut? Bei mir rutscht auch bei starkem Wind nix raus… Bitte nochmal kontrollieren.

      Kommentar absenden
  16. Hallo,
    ich habe auch das 3800 gekauft und dank dieser Anleitung erfolgreich aufgebaut. Vielen Dank für diese Schritt fur Schritt Anleitung! Allerdings bin ich ratlos, wo genau eine Mutter als Türstopper eingebaut werden soll. Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

    Kommentar absenden
    • Hallöle! Die Schraube kommt rechts oder links in die obere Türschiene, da ist eine Bohrung. Die hindert die Türe am heraus rutschen.

      Kommentar absenden
  17. Danke für die Antwort. Da hätte ich auch eine Bohrung vermutet, aber bei mir war dort keins. Ich habe jetzt kurzerhand ein Loch reingebohrt und eine Schraube mit Mutter eingesetzt. Die Tür rutscht jetzt nicht mehr raus. :-)
    Ich stelle mir gerade nur die Frage der Stabilität des Dachfensters. Gestern Abend kam hier Gewitter mit Wind auf und da hat sich das Fenster einen Spalt von alleine geöffnet. Wenn da der Wind im Herbst richtig runterknallt, dann dürfte sich das Erledigt haben. Gewichte von innen an das Fenster oder eine art Verriegelung?
    Irgendwelche Erfahrungen oder Tipps?

    Kommentar absenden
    • Hi Sascha,

      schön, das das mit der Schraube funktioniert! Mit dem Fenster habe ich keine Probleme, habe jedoch eine automatischen Fensteröffnet montiert. Der öffnet, wenn es zu warm ist und schließt, wenn es kalt ist. Im Herbst und Winter hält der Öffnet der Fenster zuverläsig verschlossen, bei mir jedenfalls ;-) Hatte noch keine Probleme mit Wind.

      Kommentar absenden
  18. Hallo vielen vielen Dank für deine Aufbauleitung.
    Ohne deine Hilfe mit den ausführlichen Bildern hätte es nicht so schnell geklappt.Die mitgelieferte Anleitung kann man total vergessen.Nochmal DANKE

    Kommentar absenden
  19. Hallo Stefan,

    vielen recht herzlichen Dank für diese detaillierte sowie illustrierte Aufbauanleitung. Wie schon jeder hier in diesem Forum beim Aufbauen bemerkt hat, lässt die mitgelieferte Aufbauanleitung doch einiges offen!!!
    Dank Deiner Anleitung ging es recht fix und relativ unkompliziert.
    Weiter so!!

    Danke
    Uwe

    Kommentar absenden
    • Hey, danke für das Lob ;-) Freu mich, wenn ich helfen konnte. Viel Erfolg beim Gärtnern!

      Kommentar absenden
  20. Hallo
    Habe heute mein Gewaechshaus Venus 3800 aufgebaut.Leider war ich mal wieder allein im Garten.Mit der Bauleitung hat alles gut geklappt.Nach 4,5 .td.war ich dann fertig.

    Kommentar absenden
    • 4.5 Stunden sind echt sportlich! Respekt! ;-) Viel Spaß mit dem neuen Gewächshaus!!

      Kommentar absenden
  21. Hallo Stefan,
    hab mir auch dieses Gewächshaus bestellt. Als Zubehör gib es noch den Windsicherungssatz. Lohnt es sich diesen anzuschaffen.

    Kommentar absenden
    • Hi Reinhold,

      habe mich flüchtig mal belesen über die Windsicherung. Das sind PVC-Schienen, mit denen die Scheiben gesichert werden… Wenn die UV-stabilisiert sind, sollte das klappen. Ansonsten hätte ich Bedenken, das die bei zu viel Sonnenbestrahlung nach ein paar Jahren einfach zerbröseln ;-) Ich bleibe bei den mitgelieferten Glasklammern. Bei mir hatte der Wind im Herbst trotz Glasklammern eine Scheibe rausgedrückt. Zum Glück ist sie nicht beschädigt worden.

      https://www.parzelle94.de/2015/01/wintersturm-richtet-schaeden/

      Ich werde im Frühling alle Scheiben auch noch an der Oberkante mit einer Schraube sichern, dort hatte sich die Scheibe gelöst.
      Falls Du bei Dir viel Wind hast, besonders im Herbst und Winter, ist so eine extra Sicherung bestimmt nicht verkehrt. Viele Grüße! Stefan

      Kommentar absenden
      • Hallo Stefan,

        danke für den Tipp mit den Schrauben. Der Preis für den Windsicherungssatz liegt bei ca 70 €. Ob sich diese Anschaffung lohnt, kann ich nicht sagen. Sobald ich das Gewächshaus im Frühjahr Dank Deiner Anleitung aufgebaut habe, schreib ich einen Kommentar.

        Viele Grüsse aus dem verschneiten Süden
        Reinhold

        Kommentar absenden
      • Wir haben die Platten auch mit Schrauben fixiert und die Platten zusätzlich in eine Silikonfuge gelegt, da wackelt auch beim größten Sturm gar nichts.

        Kommentar absenden
  22. Hallo Stefan,
    haben deine Seite leider erst heute entdeckt, nachdem wir uns mit dem baugleichen Haus von WEKA beim Aufbau an den Rand des Wahnsinns gebracht haben. Nun sind uns einige Details klar geworden und wir sind froher Dinge, den Rest noch gut hinzukriegen, dank deiner super Anleitung.
    Vielen Dank dafür und frohes Osterfest wünschen wir dir von der Ostsee.

    Kommentar absenden
    • Danke für das Lob! Freut mich, wenn ich helfen konnte. Bei mir war der Aufbau auch verzwickt ;-) Viel Spaß mit dem Gewächshaus und viele Grüße in den Norden (quasi einmal gerade hoch auf der Landkarte)! Stefan

      Kommentar absenden
  23. Hallo Stefan,
    bin auch gerade beim Aufbau des 3800.
    Zwei Fragen:
    – Du hast das Haus auf dem Fundament zusammengebaut. In der Anleitung heisst es „Alles aufbauen und lose verschrauben und dann auf das Fundament stellen. Dann ausrichten und fest verschrauben“ Ging das Problemlos bei dir es gleich auf dem Fundament zusammenzubauen?

    – Fundament: Ich werde ein Punktfundament einsetzen. Plane das eingiessen des Betons erst wenn alles ausgerichtet ist. Spricht was dagegen?
    Die Scheiben muessen dann halt eine Woche warten bis alles fest ist.

    Gruss
    Thomas

    Kommentar absenden
    • Hi Thomas,

      das Zusammenschrauben ging problemlos. Wichtig ist das lose Verschrauben, damit Du es winklig am Fundament ausrichten kannst – die Ecken sollten 90 Grad betragen.
      Das Punktfundament habe ich zu allererst gegossen. Mit einem Richtscheit und einer Wasserwaage habe ich alle 4 KG-Rohre exakt gleich hoch eingerichtet und dann bis Oberkante mit Beton gefüllt. So hast Du eine 100% exakt waagerechte Aufbau-Basis für das Stahlfundament. Das genau ausgerichtete Fundament ist die Basis, das das Gewächshaus nachher gerade steht! Erst nachdem der Beton fest geworden war, habe ich mit dem Fundament weiter gemacht. Bei mir steht es nur so auf dem Beton – ohne Fixierung. Man kann es aber auch ohne Probleme festdübeln.

      Berichte mal, wie es bei die lief – das 3800 ist etwas „tricky“ beim Aufbau ;-) Ich möchte aber mittlerweile das Gewächshaus nicht mehr missen. Momentan ernte ich schon Radieschen.

      Viel Erfolg beim Aufbau und Gärtnern!

      Kommentar absenden
      • Hallo Stefan,
        der Aufbau war relativ problemlos. Letztes Wochenende stand schon das Geruest. Eigentlich alleine aufgebaut. Nur beim Zusammensetzen der Teile kommt man ohne Hilfe nicht aus.
        Bin leider erst heute zum betonieren der Rohre gekommen.
        Scheiben, Tuer und Fenster muessen daher noch ein paar Tage warten.

        Gruss
        Thomas

        Kommentar absenden
        • Zu zweit geht es wirklich besser. Alleine hätte ich es nie probiert :mrgreen:

          Kommentar absenden
  24. Hallo, wir haben uns das selbe Gewächshaus gekauft. Die beigelegte Anleitung ist in Teilen doch recht dürftig beschrieben. Mit Deiner bebilderten Anleitung war der Aufbau mit zwei Mann ruckzuck erledigt. Vielen Dank für Deine Mühe, die Anleitung so ins Netz zu stellen.
    Viele Grüße
    Hartmut

    Kommentar absenden
    • Hey, danke für das Lob ;-) Schön, das bei euch alles so schön geklappt hat. Viel Spaß mit dem neuen Gewächshaus! Ich möchte es nicht mehr missen.

      Kommentar absenden
  25. Hallo Stefan,
    Hab da ein kleines Problem mit der Tuer.
    Wenn ich die Laufschiene tatsaechlich buendig mit der Tuerschiene anbaue dann klappt das so mit der Mutter fuer den Anschlag nicht.
    Die Tuer geht dann naemlich nicht ganz zu.
    Wie hast du das geloest? Laufschiene einfach etwas weiter nach links (auch bei mir geht die Tuer nach rechts auf)?

    Gruss
    Thomas

    Kommentar absenden
    • Hi Thomas,

      habe mir bei meinem Gewächshaus die Schiene angesehen – die steht etwas über!

      Kommentar absenden
  26. Und gleich nochmal was hinterher.
    Welchen Fensteroeffner hast du verwendet? Ich kaempfe hier gerade mit dem Einhell FH70.
    Mal davon abgesehen das die vorhandenen Bohrungen eh nicht passen und ich neu Bohren muss hab ich das Gefuehl das der mit den Winkeln der Dachschraege nicht 100% kompatibel ist.
    Der oeffnet irgendwie so das sich eigentlich der Teil am Fenster „minimal“ wie auf einer Schiene bewegen muesste.
    Wie ist da deine Erfahrung?

    Gruss
    Thomas

    Kommentar absenden
    • Hallöle! Ich habe auch den Einhell drin und er stößt im geschlossenen Zustand ganz leicht an der Scheibe an. Passt aber soweit ;-) Es war aber etwas Gefummel, den einzubauen, aber er funktioniert. Sicherlich passen andere Modelle vielleicht besser.

      Kommentar absenden
      • Kannst du mir bitte mal ein Photo von dem eingebauten Oeffner schicken. Meine Mailadresse muesstest du ja haben. Ist ja nur nicht veroeffentlicht.
        Glaube gerade das ich da wohl einem Nachbau auf den Leim gegangen bin.
        Meiner hat nur eine zentrale Feder. Alle Bilder die ich gefunden habe haben zwei Federn. Eine Links und eine Rechts.
        Hab eben mal das Fenster 30cm geoeffnet (Kolben noch nicht eingebaut). Und die Feder ist rausgeknallt.
        Dann festgestellt das die Feder recht leicht biegbar ist. Das ist eigentlich bei Federstahl unmoeglich.
        Bin gerade etwas genervt. :(

        Kommentar absenden
  27. Hey Stefan,
    tolle Tipps, allerdings suche ich ein anderes Gewächshaus, vielleicht kannst du mir ja helfen.
    Ich glaube das Venus 3800 ist ja etwas kleiner. Gibt es eins, dass 7m² hat und du empfehlen kannst? Würde gerne im März loslegen :-)

    Kommentar absenden
    • Welche Grösse suchste den? Die etwas grösseren sind sehr teuer

      Kommentar absenden
    • Hey Andy! Ich hab auch nur das 3800… Größer ist natürlich immer besser ;-) Wenn Du lange Spaß am Gewächshaus willst, würde ich schon ein paar Euro mehr in die Hand nehmen und ein Profihaus kaufen mit ordentlich dicken Isolierplatten und einer guten Innenausstattung. Das Gewächshaus, was ich habe, ist nicht für die Ewigkeit gemacht… Aber reicht für Anfänger aus. Glaube, mein Modell (also das Preisgünstige) gibts auch größer – klick mal den Link im Artikel, wo man Gewächshäuser kaufen kann. Glaube dort hatte ich welche gesehen. Momentan ist auch wieder die Zeit, wo die Sonderangebote für diese Häuser ins Haus Purzeln – entweder in Prospekten oder online (da kann man z.b. bei idealo suchen). Viele Grüße!

      Kommentar absenden
  28. Prima Anleitung, hat uns sehr geholfen,vielen Dank dafür. Willi und Melanie

    Kommentar absenden
  29. Super Anleitung!!!
    Die dem Gewächshaus beiliegende Anleitung war nicht zu gebrauchen. Unscharf, Umrisse nicht wirklich zu erkennen und Fehler in der Darstellung.

    Mit Hilfe der Fotos auf parzelle94 habe ich 3 Stunden gebraucht, dann waren alle Seitenteile, Giebelteile, Tür und Dachluke fertig montiert. Die Einzelteile sind auch alleine montierbar. Zum Zusammenschrauben der Einzelteile werde ich mir jedoch Hilfe holen.

    Ein kleiner Tip:
    Für das Einziehen der Türdichtung benötigt man keine 3 Mann. Einfach die Türdichtung ein Stück von Hand einziehen, dann das Fell zwischen zwei kleinen Flachstählen (oder auch Holzstücke) fixieren und mit der Zwinge klemmen. Jetzt kann man die Dichtung mit der Zwinge kinderleicht nach unten ziehen.

    Kommentar absenden
    • Danke für das tolle Lob! Ich glaube, wir haben uns damals etwas zu dämlich bei der Türdichtung angestellt ;-) Danke für den Tipp! Grüße aus der Parzelle!

      Kommentar absenden
  30. Hallo, tolle Anleitung hat uns sehr geholfen beim aufbauen, jetzt nur eine Frage in Zubehör war keine Gummidichtung dabei in Anleitung steht davon aber auch nichts, muss man Dichtung selbst besorgen wenn ja wo kann ich sowas kaufen?
    Mfg.

    Kommentar absenden
    • Hey Andi, es scheint verschiedene Versionen der Gewächshäuser zu geben. Mit und ohne Dichtung. Du hast eine ohne erwischt ;-) weiß leider auch nicht genau, wo man die Dichtung her bekommt… Alternativ kannst du die Fenster sicherlich auch mit säurefreiem Silikon einkleben. Oder du fragst mal rum, ob jemand Dichtung übrig hat.Bei mir war so viel Dichtung dabei, da hätte man zwei Gewächshäuser abdichten können. Hab meins jedoch schon weiter gegeben…

      Kommentar absenden
      • Vielen Dank Stefan, muss ich im Baumarkt mal nachhören ob man die vielleicht von Hersteller nachbestellen kann.
        Mfg.

        Kommentar absenden
    • Hallo Andi,
      wenn Du die Dichtung noch nicht haben solltest kann ich Dir helfen. Habe ein Bündel mit 50 m ( neu) zu vergeben. Sogar die Rechnung ist original dabei. Ich hatte mir die Dichtung besorgt, weil ich nicht gesehen hatte, dass selbige dabei war.

      LG
      Hartmut

      Kommentar absenden
  31. Die Anleitung war für mich Gold wert, denn die Originale ist nur mit Zeichnungen versehen und diese sind in Teilen nur schwer erkennbar. Jedenfalls steht mein Venus 5000 jetzt und die pikierten Tomaten-, Schwarzäugige Susanne- und Kiwi-Pflänzchen werden jetzt darin abgehärtet. Salat ist gepflanzt – es kann also losgehen.

    Kommentar absenden
  32. klasse anleitung. haben es donnerstag und freitag aufgebaut und immer wieder hier die bilder schauen müssen.

    wir haben die platten noch mit aluleisten gesichert. bei der tür haben wir uns 2 mal verschraubt aber nu passt es.

    die fensterautomatik werd ich verkaufen.

    lg karin

    Kommentar absenden
  33. Vielen Dank für deine super Dokumentation vom Gewächshaus Aufbau!
    Echt klasse, weiter so!
    VG

    Kommentar absenden
  34. Hallo H
    Habe schon an mir selbst gezweifelt, ob ich zu alt (78) bin für diese „bescheidene“ Bedienanleitung .
    Bin von meinem Baumarkt, auf Anfrage, auf diese tolle Bedienanleitung aufmerksam gemacht worden. Habe den Baumarkt (Verkäuferin) angerufen und gesagt, ohne diesen Hinweis auf keinen Fall die Venus 3800 verkaufen. Auch bei dem Hersteller habe ich angerufen, es möge doch die paar €uro aufwenden,oder zumindest einen Hinweistext in die Bedienanweisung.

    Kommentar absenden
  35. Hallo Stefan,
    tolle Anleitung, die mich ermutigt auch diese Gewächshaus zu kaufen.
    Eine Frage: Unsere Haus soll mit einer Seite recht nah ein enier Hauswand stehen (c. 10cm Zwischenraum). Gibt es da bei der Montage ein Problem? Muss man rundherum von außen etwas machen bei der Scheibenmontage?
    Gruß Hans

    Kommentar absenden
    • Hallo Stefan,
      vielen Dank für die Arbeit, die Du mit der Webseite gehabt hast.
      Ich habe mir zwar das Apollo 3800 gekauft (wegen des ebenerdigen Zugangs) aber die Anleitung hat auch dafür gepasst.
      Es war während der Montage wirklich hilfreich die Bilder zur Hand gehabt zu haben.
      Gruß
      Hans

      Kommentar absenden
  36. Wir haben mit Hilfe dieser Anleitung das Apollo 6200 unfallfrei ;-) aufgebaut. Die Anleitung ließ doch ein paar Fragen offen, diese Seite hat uns viele Irrwege und Zeit erspart.

    Vielen herzlichen Dank

    Susanne

    Kommentar absenden
  37. Sehr interessante Anleitung!

    Wie hast du die Punktfundament-Rohre im Boden verankert? Nur die Rohre mit Beton ausgefüllt oder die Rohre selbst im Boden noch einbetoniert?

    Hast du die Erdanker des Fundamentrahmens dann in den Beton gesteckt oder liegt der Fundamentrahmen einfach auf?

    Grüße

    Kommentar absenden
  38. vielen Dank, für die gute Anleitung.
    Die Mitgelieferte ist doch sehr dürftig – ohne Deine Bilder
    und Erklärungen, hätten wir deutlich länger für den Aufbau gebraucht.
    So steht es jetzt schön da und wir freuen sehr darüber.

    Wirklich gute Arbeit !

    Kommentar absenden
  39. Ich kann mich beim bedanken nur anschließen. Ohne diese Anleitung und die genauen Bilder, die man ja praktischerweise auch vergrößern kann hätte ich das nie geschafft. Vielen Dank dafür :) :)
    Ich habe erst die Teile aufgebaut und dann innerhalb einer Stunde stand das Häuschen im Rohbau. Es gibt ja einige Beschreibungen im Netz zum Aufbau, aber deine ist die beste.
    Selbst ist die Frau, wenn sie solche Hilfe hat.

    Kommentar absenden
  40. Hallo Guten Abend ,

    Vielen tausend Dankeschön für diese hervorragende Anleitung.
    Mit den Bildern ist das sehr anschaulich gezeigt .
    Warum kann so eine Anleitung nicht beiliegen .
    Wir haben das Model Venus ich glaube 6500 aber das Grundprinzip ist ja gleich .
    Die beste Beschreibung ever

    Kommentar absenden
    • Na gerne doch ;-) Ich fand die original Aufbauanleitung auch extrem konfus und deshalb habe ich diese hier geschrieben. Viel Spaß mit dem Gewächshaus!

      Kommentar absenden

Trackbacks/Pingbacks

  1. Was bisher geschah... und was gerade im Garten los ist... und warum bloggt der überhaupt? — Parzelle94.de - […] Gewächshaus Venus 3800 – ausführliche bebilderte Aufbauanleitung […]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.