Renovierung der Gartenlaube Teil 8 – Giebelseite außen erneuern

Außenwand gut – alles gut!

Die Außenwände einer Gartenlaube sind wichtig, um Wind und Wetter abzuhalten. Daher müssen sie in gutem Zustand sein. Meine Gartenlaube wurde renoviert und so war auch die Außenwand dran. Das Holz war schon sehr verrottet (Wetterseite) und musste daher fast komplett entfernt werden. Was zum Vorschein kam, war nicht sehr erbaulich…

Parzelle94 Laube Umbau Giebelseite erneuern Ständerwerk reparieren

Reparieren des Ständerwerks

Das Ständerwerk, welches die Laube stützt, war erschreckenderweise unten weggefault. Es hing in der Luft – siehe Foto! Hier musste dringend etwas gemacht werden. Wir haben die abgefaulten Ständer so weit wie möglich abgeschnitten. Dann wurden die fehlenden Stücke mit Kanthölzern unterfüttert und befestigt. Damit die Ständerhölzer keinen direkten Bodenkontakt bekommen, wurde noch ein Stück Dachpappe untergelegt. Auf dem Foto sieht man schön die hochgezogene Folie, die unter den Fußbodenplatten verlegt wurde. Die Wand muss unten ordentlichen Halt bekommen, sonst sackt an der Stelle die ganze Laube nach unten und verursacht  Schaden. Wenn die Außenwand angebracht ist, lässt sich an der Stelle nachträglich nichts mehr ohne großen Aufwand reparieren – an diesem Punkt muss man wirklich genau und gewissenhaft arbeiten. Zur Not empfehle ich einen Holzbauprofi zu konsultieren (Zimmermann, Tischler etc.).

Unterspannbahn anbringen

Parzelle94 Laube Umbau Giebelseite erneuern Unterspannbahn

Wie auch schon bei der Erneuerung der Lauben-Rückwand haben wir zuerst eine Unterspannbahn auf dem Ständerwerk befestigt. Die Unterspannbahn gibt nochmal zusätzlichen Schutz vor Feuchtigkeit, lässt aber gleichzeitig den Innenraum „atmen“, denn sie ist diffusionsoffen.

Parzelle94 Laube Umbau Giebelseite erneuern Unterspannbahn Ecke

An den Ecken der Laube wurde die Unterspannbahn mit etwas Überstand festgetackert. Man muss darauf achten, das immer die obere Bahn die untere überlappt, damit kein Schwitzwasser hereinlaufen kann. Die Unterspannbahn ist übrigens regendicht! Wenn man nicht alle Arbeiten an einem Tag schafft, muss man sich also keine großen Sorgen machen, sobald die Unterspannbahn dran ist.

Rauspund anbringen und streichen

Parzelle94 Laube Umbau Giebelseite erneuern Bretter streichen Lasur

Die Giebelseite der Laube haben wir dann – wie auch schon die restlichen Wände – mit Rauspund mit Nut und Feder verkleidet. Die Innenseiten des Rauspund wurden bereits im Vorfeld mit einer guten Wetterschutzfarbe* gestrichen. Bitte spart nicht an der Farbe – die ist zwar teuer, hält dafür Jahrelang und muss nicht so oft nachgestrichen werden.

Nach der Montage der Bretter wurden sie auch noch von außen gestrichen. Mit einer kleinen Schaumrolle macht sich das wunderbar. Und wenn man sich dazu noch Handschuhe anzieht, umgeht man galant die gesprenkelten Hände ;-)

Restliches Holz anbauen – fertig!

Parzelle94 Laube Umbau Giebelseite erneuern Holzleisten anbringen

Das Holz im oberen Bereich meiner Giebelseite (sieht man schön auf dem Foto) war noch gut – das habe ich aufbewahrt und gleich mit einem neuen Wetterschutz-Anstrich versehen. Jetzt wird alles wieder an der alten Stelle befestigt. Nützlich ist es, wenn man die Bretter vor der Demontage einzeln markiert und nummeriert, damit man nachher alles wieder in der richtigen Reihenfolge zusammenbauen kann. Bei uns hat alles gepasst. Jetzt noch die Kantenleisten anbringen – fertig!

 

Nun hat die Gartenlaube wieder eine schöne Fassade – im nächsten Teil geht es weiter mit dem Innenraum – das Hochbett wird gebaut!

 

Author: Stefan

Seit 2006 Schrebergärtner mit Passion und Experimentierfreude. Seit 2011 Gartenblogger. Naturnah und erdverbunden. Ohne viel Schnickschnack. Garten als Wohlfühloase und sommerliches Wohnzimmer ohne jeglichen Erfolgsdruck. Kommuniziere gerne über den Gartenzaun ;-) Besuchen Sie die Parzelle 94 auch auf Google+!

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.