Spalier_Brombeeren
Wenn Brombeeren ohne Spalier wachsen, bleiben sie sauer

In wenigen Minuten weißt Du, wie man ein einfaches, haltbares und günstiges Spalier für Brombeeren und Himbeeren bastelt. Nicht schlecht, oder?

Ein Brombeer-Spalier bauen für süße Früchte

Auf dem Foto sieht man meine Brombeeren. Ein großer, ungepflegter Busch – alles wuchs wild durcheinander. Die Pflanze hat sich nur darauf konzentriert, viel Laub zu produzieren und darüber vergessen, Zucker in die Beeren einzulagern. Die waren nämlich quietschsauer. Bei meinen Recherchen im Internet fand ich heraus, das man durch einen beherzten Schnitt die Fruchtqualität erheblich verbessern kann. Da sich die Fruchtqualität proportional zur Überlebensdauer der Brombeere verhält, entschied ich zugunsten der Pflanze und zugunsten meiner Geschmacksknospen und habe den Strauch erstmal verschnitten, bevor ich das Brombeerspalier gebaut habe.

abgetragene Brombeerrute
Alte abgetragene Brombeer-Ruten werden abgeschnitten

Zuerst Brombeeren verschneiden

Brombeeren tragen an zweijährigen Ruten. Das bedeutet, das die in diesem Jahr gewachsenen Ruten im nächsten Jahr Früchte tragen werden. Die abgetragenen Ruten, an denen in diesem Jahr die Früchte dran hingen, werden am Boden abgeschnitten. Überzählige einjährige Ruten (die noch nicht getragen haben) kommen ebenfalls weg. Drei von denen habe ich stehen gelassen (da hängen nächstes Jahr die Früchte dran). Der Strauch ist jetzt wieder locker und luftig.

Man erkennt die zweijährigen Ruten daran, daß noch Fruchtstände daran hängen und das die Ruten unten braun und verholzt aussehen. Die in diesem Jahr gewachsenen Ruten sind noch schön grün und haben keine Fruchtstände.

Brombeeren wachsen gerne buschig und bilden ohne Pflege ein undurchdringliches Wirrwarr. Hier schafft das Brombeerspalier perfekte Abhilfe – es ist schnell gebaut!

Tipp: Falls ihr das Spalier für Himbeeren baut, dann funktioniert das nur für Sommerhimbeeren (die werden auch ähnlich geschnitten wie Brombeeren). Herbsthimbeeren brauchen eine andere Rankhilfe.

 

Brombeere nach dem Schnitt
Die Brombeeren sind fertig geschnitten

 

Material fuer Spalier fuer Brombeeren Himbeeren
Dieses Material benötigt man für den Bau der Brombeer-Rankhilfe

Materialien

  • 2 Holzpfosten, 75mm oder stärker, etwa 250cm lang, gestrichen mit Lasur oder ähnlich
  • 2 Einschlagbodenhülsen, passend zu den Pfosten (gibts in jedem Baumarkt)
  • 4 Seilspanner (hier große Auswahl zum bestellen*)
  • 8 dicke Schraubhaken
  • kunststoffummantelter Draht (z.B. Spanndraht – gibts hier zu bestellen*)
  • Schraubenzieher, nicht zu kurz
  • Kombizange
  • Vorschlaghammer
  • Holzklotz oder Einschlaghilfe für die Bodenhülsen
  • 2 (oder 4) Holzpflöcke ca. 40cm
  • Wasserwaage
  • (Blei-)Stift
  • einen netten Helfer
  • je ein Bier für den netten Helfer und für sich selbst
  • etwas Zeit, schönes Wetter und gute Laune

 

Spalier Einschlagbodenhülsen
Die Position der Rankhilfe wird festgelegt

Der Aufbau der Rankhilfe

Die Rankhilfe für Brombeeren sollte etwa 4 Meter breit sein für eine Pflanze. Für Himbeeren geht es auch schmaler. Brombeeren werden sehr breit und haben 4 Meter Pflanzabstand. Himbeeren genügt ca. 1 Meter, da bekommt man mehrere Pflanzen (auch verschiedene Sorten) auf 4m.

Die Einschlagbodenhülsen werden positioniert und der Abstand ausgemessen. Man sollte noch bequem drumherum laufen können (Stichwort Rasenmäher). Brombeeren brauchen auch viel Sonne, wenn das Spalier nach Süden ausgerichtet ist, hilft das ungemein.

 

Spalier Einschlagbodenhuelsen Wasserwaage
Eine Einschlaghilfe für Bodenhülsen sollte verwendet werden

Bodenhülsen einschlagen

Jetzt stellt man sich am besten alles bereit, was man zum Einschlagen der Hülsen braucht. Hammer – Wasserwaage und Einschlaghilfe. Bitte NICHT mit dem Hammer auf die Bodenhülse schlagen!!! Dadurch platzt die Verzinkung ab und die Hülsen beginnen schnell zu rosten und man muss alles nochmal bauen.

Einschlagbodenhuelse im Lot
Mit der Wasserwaage kontrolliert man mehrfach die Ausrichtung

Die Hülse kann man erst einmal nur grob mit der Hand in die Erde stecken. Danach hält man die Wasserwaage an beide Seiten dran und schaut, das alles möglichst im Lot ist. Dann schlägt man die Hülse ein Stück mit dem Hammer rein. Dann wieder Wasserwaage dran halten – korrigieren – wieder mit dem Hammer schlagen. So geht das Stück für Stück, bis die Hülse ganz eingeschlagen ist. Nix ist schlimmer, als sich jahrelang über eine schiefe Stange im Garten zu ärgern ;-) Die Hülsen haben wir jetzt perfekt versenkt und die Libelle der Wasserwaage zeigt perfekte Senkrechtigkeit an ;-) Yeah! Es kann weiter gehen.

Einschlagbodenhuelse eingeschlagen
Diese Hülse steckt perfekt senkrecht im Erdboden

 

Wasserwaage Libelle
Die Libelle der Wasserwaage zeigt daß alles im komplett senkrecht ist

Holzpfosten einsetzen

Jetzt steckt man die Pfosten in die Hülsen und zeichnet die Abstände der Drähte ein. Von unten gemessen setze ich alle 50cm eine Markierung. An beiden Pfosten. Je 4x.

Spalier Himbeere Brombeere anzeichnen
Die Abstände der Drähte werden angezeichnet

 

Spalier Himbeere Brombeere Haken einschrauben
Die Haken werden eingeschraubt

Haken einschrauben und Draht befestigen

Nun werden die Haken eingeschraubt. Das Foto ist etwas überbelichtet, aber man erkennt es noch. Man verkeilt den Schraubenzieher in der Öse und dreht ihn herum. Dadurch werden die Ösen handschonend reingedreht.

Das Ganze geht auch mit einer Zange recht gut, dauert meiner Meinung aber länger.

Spalier Himbeere Brombeere Draht befestigen
Draht wird an der Öse befestigt

Das Foto zeigt, wie man den Draht an den Ösen befestigt. Draht durch die Öse stecken und dann langsam in eine Richtung wickeln. Dabei ordentlich arbeiten, es muss Draht neben Draht liegen. Das Ende des Drahtes wird mit der Kombizange abgeschnitten und dann noch mit der Zange an den Draht gedrückt, damit man sich nicht verletzen kann.

 

Spalier Himbeere Brombeere Seilspanner
Der Seilspanner sorgt für gespannte Drähte

An die jeweils andere Seite wird ein Seilspanner eingehängt. An den Haken wird der Draht genauso wieder fest gemacht. Aber noch nicht gespannt. Erst wenn alle Drähte angebracht sind, werden die Seilspanner gespannt. Dafür ist ein Schraubenzieher auch ganz praktisch.

 

Spalier Himbeere Brombeere Befestigung Versteifung
Nach außen werden die Pfosten verspannt

Pfosten verspannen

Wenn wir alle 4 Drähte angebracht haben, müssen wir noch die beiden Pfosten nach Außen hin verspannen. Jetzt kommen die Holzpflöcke zum Einsatz – vielleicht habt ihr noch welche von der letzten Vampirjagd übrig, die sind perfekt!

Diese Pflöcke werden rechts und links von dem Spalier schräg in die Erde reingeschlagen. Die Pfosten werden dann wieder mit Draht mit den Pflöcken verbunden. Ich habe den Draht doppelt genommen und unten zusammengedreht. Durch den doppelten Draht lässt sich alles wunderbar mit einem Schraubenzieher (durch Verzwirbeln) spannen.

Nun sollten die Drähte straff gespannt sein. Man kann mit den Seilspannern noch nachhelfen.

Spalier Himbeere Brombeere fertig Frontansicht

Das fertige Spalier für Brombeeren und Himbeeren

So sieht das Spalier jetzt aus. Rechts und links die Pfosten, nach außen abgespannt mit 2 zusätzlichen Drähten. Dazwischen 4 Drähte für die Brombeeren im Abstand von 50cm.

Falls es im Sommer bei euch viel Wind geben sollte (man erkennt es daran, das eure Frau sich im Sommer kiloweise 3-Wetter-Taft ins Haar sprüht), dann sollte man das Spalier an jeder Seite 2x abspannen, damit es nicht kippt durch die Windlast.

Seitenansicht Himbeer Spalier
Die fertige Brombeer-Rankhilfe (funktioniert auch für Himbeeren)

Geschafft! Wenn euer Spalier jetzt so aussieht wie auf dem Foto, oder sogar noch besser – dann seid ihr jetzt fertig. Ihr dürft die beiden bereit gestellten Bierflaschen öffnen.

Hier gibts eine schöne Anleitung, wie ihr die Brombeeren richtig am Spalier anbindet.

Viel Spaß beim Nachbauen!

WERBUNG
Format 4317784013871 – Spanndraht grñn 3.8 mm A 110 M*
  • Außen-Ø in mm: 3,8
  • Gewicht per Ring in kg: 5,30
WERBUNG
4 Stück Spannschloß mit Haken und Öse M5 x 70mm*
  • Spannschloss M5 x 70mm,
  • Material: verzinkter Stahl, Belastbar bis 50kg
  • Gesamtlänge geschlossen 110mm - aufdrehbar bis 165mm
  • Innendurchmesser Öse 7mm, Innenöffnung Haken 7mm
  • Lieferumfang: 4 Stück
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.

*Affiliate Links / Letzte Aktualisierung der Preise und Produktdaten am 15.12.2018 um 04:06 Uhr / Preis kann sich seit Aktualisierung verändert haben / Bilder in den Empfehlungsboxen von der Amazon Product Advertising API

Autor

Seit 2006 Kleingärtner mit Passion und Experimentierfreude. Seit 2011 Gartenblogger. Naturnah und erdverbunden. Ohne viel Schnickschnack. Garten als Wohlfühloase und sommerliches Wohnzimmer ohne jeglichen Erfolgsdruck. Kommuniziere gerne über den Gartenzaun - besuche mich auf Instagram und Facebook! Mehr über mich

3 Kommentare

  1. Ich habe ein Doppelspalier mit Eisenpfählen gebaut. Statt seitlicher Pflöcke gibt es Erdanker aus Stahl. Halben Meter lang und 10 cm Schraubteller den man ins Erdreich dreht (ca. 3,-). Aus Metall sicher nen Euro teurer aber hält auch länger. Holz sieht aber wieder gefälliger aus!

  2. Beim Lesen des Beitrages ist mir eingefallen, daß ich unsere Brombeeren vielleicht auch mal die nötige Zuwendung angedeihen lassen sollte. Letztes Jahr haben wir noch fleissig geerntet, aber man sieht deutlich, daß da die letzten Jahre vom Vorbesitzer nciht viel dran gemacht wurde. Alte, ganz alte und noch ältere Ranken hängen kreuz und quer, durcheinander an einem durch Rost und Farbe zusammengehaltenem Gestell. Da werde ich mal ausdünnen. Allerdings sind die Pfähle noch in Ordnung; da werde ich wohl nur die Drähte austauschen – und mit den praktischen Draht/Seilspannern versehen.

  3. Ich fand das mit dem Bier für den netten Helfer und dem 3-Wetter-Taft zur Windstärkenbestimmung am besten :-D

Einen Kommentar schreiben