Lesedauer 2 Minuten

So, nach 10 Tagen ohne einen Blogbeitrag fühle ich mich ganz schön schlecht ;-) Kleiner Spaß! Wollte so viel schreiben, aber dann kam alles anders. Die wenigen Stunden Zeit, die vom Alltag übrigbleiben für das Hobby waren einfach nicht da. Und dann gabs auch noch einen Unfall mit den Bienen. Aber dazu in einem anderen Beitrag mehr.

Jetzt berichte ich euch erstmal von der gigantischen Tulpenblüte in der Parzelle – aber seht selbst:

Tulpen

Ich hatte ja Ende April schonmal drüber geschrieben, aber die Tulpen sind viel zu schön, um sie euch vorzuenthalten. Jetzt sind sie leider alle verblüht und irgendwie sieht das Staudenbeet gar nicht mehr so schön aus. Heute habe ich alle verblühten Tulpenstengel abgeschnitten, damit sich die Pflanzen nicht mit der Saatgutproduktion abmühen müssen. So fließt die ganze Energie der Pflanze in die Zwiebel, um die Nährstoffvorräte wieder aufzufüllen. Leider fehlt mir noch ein Konzept, wie ich die jetzt grüne Wüste auf der Staudenrabatte mit Blüten etwas beleben kann… Muss nochmal an meiner Bepflanzung schrauben. Aber das hat keine Eile.

Kürbis-Challenge Teil 2

Da war ja noch was – die Kürbis-Challenge, die ich gerade mit dem Sven von mein-gewaechshaus.de austrage. Wir kämpfen um den größten Kürbis der Saison – würde man momentan jedoch auf den Sieger wetten wollen, habe ich die höchsten Quoten! Denn bei mir wächst momentan GAR nichts. Die erste Charge des Saatguts ist nicht gekeimt. Nach 2 Wochen in der Erde sollte jeder Kürbis bereits 10cm hoch sein – so war das bei mir in den letzten Jahren. Aber das Saatgut wollte nicht – vielleicht war es alt.

Also habe ich das Töpfchen mit dem nicht gekeimten Samenkorn ausgeleert.

Kuerbis Challenge Samen auskippen

 

nicht gekeimter Kürbissamen

Am Samenkorn ist noch nichtmal ein Anflug von Keimung zu sehen. Er sieht noch genau so aus, wie beim Aussäen. Nur etwas matschiger.

Kuerbis challenge neues Saatgut

Kuerbis Gelber Zentner Samenkoerner

Ich habe dann einfach neues, frisches Saatgut bestellt, keimfähig, kräftig, spitzenklasse. Ein Päckchen hab ich mir behalten, ein Päckchen an meinen Kontrahenten geschickt. Alles auf Null – alles nochmal von vorn. Vom Aussaattermin her kein Problem – alles im grünen Bereich.

Kuerbischallenge saen

Das Samenkorn habe ich profimäßig in feine Anzuchterde gesät. Optimale Tiefe, frische Erde, ein wenig Wasser – was sollte da noch schiefgehen. Ich weiss es nicht.

Denn heute nach über einer Woche sieht alles noch genau so aus, wie nach der Aussaat. Die Kürbisse denken nichtmal im Traum dran, zu keimen. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf – vieleicht klappts ja doch noch. Und wenn nicht, freue ich mich schon auf die große Garten-Kürbis-Challenge-Siegesparty bei Sven im Garten in Meckpomm ;-)

[UPDATE]

Heute komme ich in mein Büro und bin voller überschwenglicher Freude!

Gelber Zentner Keimling

Mein ausgelagerter Reserve-Zentner ist wirklich und in Realität gekeimt – in meiner Abwesenheit!

Jetzt bin ich wieder im Rennen – das wird noch spannend, kann ich euch sagen ;-)

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Lass schnell noch eine Bewertung da! Du kannst bis zu 5 Sterne vergeben.

Durchschnittliche Bewertung: 0 basierend auf 0 Bewertungen.

Keine Bewertungen bis jetzt - sei der Erste!

Danke für die Bewertung!

Parzelle94 gibts übrigens auch auf Instagram - schau doch mal rein!

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht. Bitte beachte, dass es sich bei dieser Website nicht um einen Online-Shop handelt. Du kannst über diese Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Über diese Seite wirst Du zu den entsprechenden Verkäufern bzw. deren Online-Shops weitergeleitet. Kaufverträge kannst Du erst in dem jeweiligen Online-Shop mit dem jeweiligen Verkäufer abschließen.
Author

Seit 2006 Kleingärtner mit Passion und Experimentierfreude. Seit 2011 Gartenblogger. Naturnah und erdverbunden. Ohne viel Schnickschnack. Garten als Wohlfühloase und sommerliches Wohnzimmer ohne jeglichen Erfolgsdruck. Kommuniziere gerne über den Gartenzaun - besuche mich auf Instagram und Facebook! Mehr über mich

Write A Comment