Heute war ich die Bienenkiste besuchen. Die Sonne schien recht schön und draußen waren um die 2 Grad Plus. Schon als ich in die Nähe der Bienenkiste kam, traute ich meinen Ohren kaum. Es summte! Und ab und an flog ein kurzer Strich in die Kiste und ab und an flog wieder einer raus. Diese Striche in der Luft waren natürlich Bienen! Ich dachte bis dahin, das die Bienen unter 10 Grad so überhaupt nix machen – weit gefehlt!

Bienenflug Januar_2015 Bienenkiste

Bienenflug Januar 2015 Bienenkiste

Auch bei Temperaturen knapp über Null sind die Bienen aktiv

Die Mädels sind sogar bei Temperaturen knapp über Null aktiv und nutzten die warmen Sonnenstrahlen für erste Ausflüge und zum Wasser holen. Anscheinend freuen sich die Bienen schon auf den Frühling – die Tage werden ja jetzt schon spürbar länger und ich bin mir auch ziemlich sicher, das die Bienen bereits wieder mit dem Brüten angefangen haben.

Was mich stark verwundert ist, das die Bienen bei 2 Grad Celsius wirklich schon so weite Strecken fliegen. Soweit ich die Bienen, die aus der Bienenkiste geflogen sind, mit dem bloßen Auge verfolgen konnte, musste ich feststellen, das die richtig weit geflogen sind! Und wenn man dann vorher immer hört, das die Bienen bei unter 10 Grad bewegungslos vom Himmel fallen müssten, komme ich echt ins Grübeln. Hab ich vielleicht Eskimobienen in der Bienenkiste, denen die Kälte nix ausmacht? ;-)

Bienen trinken Wasserstelle Januar 2015

Die Bienen holen Wasser

Gleich neben der Bienenkiste liegt eine Plastikfolie auf der sich Tannennadeln angesammelt haben. Durch den Regen der letzten Tage sind die ordentlich nass geworden. Nun sitzen die Bienen daran und holen sich das leckere Kiefern-Nadel-Wasser.

Bienenkiste Wintertraube Januar 2015

Wintertraube direkt hinter dem Flugloch

Mit der Kamera kam ich ganz nah ran. Direkt hinter dem Flugloch haben es sich die Bienen gemütlich eingerichtet. Schön kühl und luftig scheinen sie es zu mögen! Nunja, die werden schon wissen, was gut für sie ist ;-)

Für mich ist das ein Zeichen, das die Bienen die Oxalsäurebehandlung im Dezember gut überstanden haben. Alles sieht sehr gesund aus und der Bienenflug zeigt mir, das Leben in der Kiste ist!

Ich freue mich schon auf den Frühling und natürlich auch auf die erste Honigernte in der Bienenkiste!

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Lass schnell noch eine Bewertung da! Du kannst bis zu 5 Sterne vergeben.

Durchschnittliche Bewertung: basierend auf Bewertungen.

Danke für die Bewertung!

Parzelle94 gibts übrigens auch auf Instagram - schau doch mal rein!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.
Autor

Seit 2006 Kleingärtner mit Passion und Experimentierfreude. Seit 2011 Gartenblogger. Naturnah und erdverbunden. Ohne viel Schnickschnack. Garten als Wohlfühloase und sommerliches Wohnzimmer ohne jeglichen Erfolgsdruck. Kommuniziere gerne über den Gartenzaun - besuche mich auf Instagram und Facebook! Mehr über mich

Einen Kommentar schreiben