Herbstastern pflanzen
Farbkleckse im Garten – jetzt Herbstastern pflanzen

September – Herbstastern pflanzen!

Ja, es wird kalt draußen. Mit diesem Foto will ich versuchen, euch den Herbst-Blues ein wenig zu vertreiben. Die Herbstastern blühen noch wunderschön. Letzte Woche hat diese kleine Biene noch die letzten warmen Sonnenstrahlen genutzt, um noch etwas Nektar zu schleckern. Hach… Jetzt heisst es erstmal 6 Monate frieren, bevor man sich wieder in den Garten setzen kann… Du hast noch keine Herbstastern? Jetzt im Frühherbst ist die beste Zeit, um Herbstastern in Staudenbeete zu pflanzen, die den Insekten noch etwas Nahrung bieten!

Herbstastern als Nahrungsquelle für Insekten

Herbstastern blühen erst recht spät im Gartenjahr (September bis in den Oktober hinein) und sind somit eine ideale späte Nahrungsquelle für Insekten und Bienen! Dadurch daß die Blüten nicht gefüllt sind und in wahren Massen auftreten, bieten sie einen reich gedeckten Tisch für alle Insekten, die in dieser späten Jahreszeit noch auf Nahrungssuche sind. Herbstastern sollten deshalb in keinem Garten fehlen.

Werbung
Jetzt bestellen: Bio-Saatgut und schönes Gartenzubehör bei beetfreunde.de Bio- und Demeter-Saatgut in riesiger Auswahl und jede Menge nützliches Gartenzubehör www.beetfreunde.de

Pflegeleicht und wunderschön

Herbstastern gehören mit zu den pflegeleichtesten Pflanzen im Garten! Sie lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort auf durchlässigem, aber nährstoffreichen Böden. Dann werden auch Krankheiten kein Problem sein. Eine Kompostgabe im Frühling sichert die Nährstoffversorgung und regelmäßige, aber nicht übermäßige Wassergaben sorgen für eine üppige Blüte.

Hunderte Sorten stehen zur Auswahl

Es gibt unglaublich viele Sorten an Herbstastern im Handel – am besten, man lässt sich im Gartenfachmarkt oder in einer Gärtnerei beraten und bestellt dort die Pflanzen. Gerade im frühen Herbst findet man ein großes Angebot an blühenden Astern. So kann man sich die Blütenfarbe und die Wuchshöhe anschauen und entscheiden, welche Sorte Astern in den eigenen Garten passt. Wenn ihr Insekten Nahrung bieten wollt, dann greift unbedingt zu ungefüllten Sorten! Die Blütenfarben reichen dabei von Lila über blau bis hin zu zartem Rosa oder sogar weiß. Es gibt sie in hoher Ausführung aber auch als niedrige Beetstauden.

Herbstastern bleiben viele Jahre am Standort

Wenn den Herbstastern der Standort und die Pflege gefällt, blühen sie viele Jahre wieder und wieder. Sie werden sich auch ausbreiten und bei mir säen sich die Astern sogar aus. Ich entdecke im Garten immer wieder Sämlinge meiner Herbstastern ;-) Diese kann man dann wunderbar verschenken oder neue Stellen im Garten mit Astern bepflanzen.

Astern teilen und verjüngen

Wenn die Astern zu groß geworden sind, dann werden sie blühfaul. Durch Teilen der Stauden kann man jedoch neues Leben in die Herbstastern bringen! Im Frühling gräbt man die komplette Staude aus und teilt sie mit einem Spaten in zwei oder mehr Teile. Diese pflanzt man dann wieder an verschiedenen Stellen ein. Das verjüngt die Pflanze und sie blüht schon bald wieder wie am ersten Tag ;-)

Herbstastern bringen Farbe in den Garten

Wenn alles andere im Garten schon verblüht ist, legen die Herbstastern erst so richtig los. Holt euch selbst welche in den Garten, denn es gibt nichts schöneres als Farbtupfer im Garten in der tristen Jahreszeit! Viel Spaß!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht. Bitte beachte, dass es sich bei dieser Website nicht um einen Online-Shop handelt. Du kannst über diese Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Über diese Seite wirst Du zu den entsprechenden Verkäufern bzw. deren Online-Shops weitergeleitet. Kaufverträge kannst Du erst in dem jeweiligen Online-Shop mit dem jeweiligen Verkäufer abschließen.

Letzte Aktualisierung der Preise und Produktdaten am 23.02.2020 um 04:33 Uhr / Preis kann sich seit Aktualisierung verändert haben / Preise inkl. MwSt zzgl. Versand / Bilder in den Empfehlungsboxen von der Amazon Product Advertising API

Avatar
Autor

Seit 2006 Kleingärtner mit Passion und Experimentierfreude. Seit 2011 Gartenblogger. Naturnah und erdverbunden. Ohne viel Schnickschnack. Garten als Wohlfühloase und sommerliches Wohnzimmer ohne jeglichen Erfolgsdruck. Kommuniziere gerne über den Gartenzaun - besuche mich auf Instagram und Facebook! Mehr über mich

Einen Kommentar schreiben