Bienenkiste offen 1. Jahr September
Die Bienen in der Bienenkiste haben viele Waben gebaut

Die Bienen sind in diesem Jahr am 7. Mai in die Bienenkiste eingezogen. Das Einlaufen ist wirklich ein unvergessliches Ereignis, deshalb hier nochmal ein Link zum Einlaufen eines Schwarms in mein Magazin. Seit dem 7. Mai habe ich nicht mehr in die Bienenkiste geschaut – die Bienen hatten völlig freie Hand sich zu entwickeln. Am Anfang hatte ich noch etwas zugefüttert, damit sich die Bienen gut entwickeln können – und das haben sie auch getan ;-)

Wie man auf dem Foto gut sehen kann, haben meine fleissigen Bienchen schon über 9 Waben gebaut. Man bedenke, das am Anfang nur kleine Wachsstreifen da waren und den Rest die Bienen komplett selbst gebaut haben, so wie ihnen der Schnabel gewachsen war. Ein unglaublicher Anblick bot sich mir also beim ersten Öffnen. Hatte auch das ganze Jahr schon den Eindruck, das sich die Bienen in der Bienenkiste wohl fühlen – fast wohler als in den Magazinen. Reger Flugbetrieb, immer viel Polleneintrag – wunderbar! Aber natürlich war im ersten Jahr noch kein Honig zu erwarten. Vielleicht im nächsten Jahr.

2014-09-15 18.09.07
Diese Waben haben die Bienen komplett selber hergestellt

Auf der rechten Seite sieht man, das das Wabenwerk etwas unregelmäßig gebaut wurde. Das liegt daran, das mir dort ein Wachsstreifen abgerissen ist und die Bienen drumherum bauen mussten.

Man sieht hier übrigens von unten in die Kiste herein. Die Kiste ist um 90 Grad gekippt. Das Flugloch ist unten, der Honigraum ist oben auf dem Foto zu sehen. Man erkennt das Flugloch sehr gut – das ist unten dieser Ausschnitt in dem vorderen Brett. Das Braune über dem Flugloch ist Propolis – ein Harz, was die Bienen zum Verschmieren von Fugen und ähnlichem benutzen. Damit desinfizieren Sie ihre Wohnung und vertreiben Schimmel und Bakterien. Anscheinend war dort viel Bedarf.

Bienenkiste Wabenwerk Detail Großansicht
Aus dem kleinen Schwarm hat sich ein riesiges Bienenvolk entwickelt

In der Detailansicht offenbart sich die ganze Schönheit des Bauwerks. Die Bienen waren die Architekten! Der Abstand zwischen den Waben ist genau abgemessen, so das immer 2 Bienen nebeneinander durchpassen. Wenn die Kiste verschlossen ist, ist es in der Bienenkiste stockduster! Aber irgendwie schaffen es die Bienen, sich miteinander zu verständigen und als Kollektiv diese erstaunlichen Bauleistungen zu vollbringen und nebenbei noch Babies großzuziehen und Honig einzulagern. Wow.

Bienen in der Bienenkiste
Tausende Bienen sind fleißig am Honig herstellen

Leider etwas unscharf (es war schon leicht duster), aber man sieht, welche Massen an Bienen selbst in dieser Jahreszeit noch in der Kiste wohnen. Je später im Jahr, desto weniger wird auch die Anzahl an Bienen im Volk. Ab März werden es dann wieder mehr. Das Foto ist Anfang September entstanden.

Bienenkiste Wabenwerk mit Bienen im September
Die Waben haben alle einen festgelegten Abstand zueinander und sind genau parallel

Mittlerweile sind die Bienen auch gut gefüttert für den Winter und sie gehen nun entspannt und mit vollen Vorräten in die kalte Jahreszeit. Im Winter gibt es noch eine Behandlung gegen die Varroa-Milbe, damit die kleinen Mädels in der nächsten Saison gesund und munter wieder loslegen können.

WERBUNG
Wesensgemäße Bienenhaltung in der Bienenkiste: Lernen von der Natur - Imkern mit Respekt*
  • Erhard Maria Klein
  • Herausgeber: pala verlag gmbh
  • Auflage Nr. 2 (24.04.2017)
  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Lass schnell noch eine Bewertung da! Du kannst bis zu 5 Sterne vergeben.

Durchschnittliche Bewertung: basierend auf Bewertungen.

Danke für die Bewertung!

Parzelle94 gibts übrigens auch auf Instagram - schau doch mal rein!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht.

*Affiliate Links / Letzte Aktualisierung der Preise und Produktdaten am 22.03.2019 um 08:33 Uhr / Preis kann sich seit Aktualisierung verändert haben / Bilder in den Empfehlungsboxen von der Amazon Product Advertising API

Avatar
Autor

Seit 2006 Kleingärtner mit Passion und Experimentierfreude. Seit 2011 Gartenblogger. Naturnah und erdverbunden. Ohne viel Schnickschnack. Garten als Wohlfühloase und sommerliches Wohnzimmer ohne jeglichen Erfolgsdruck. Kommuniziere gerne über den Gartenzaun - besuche mich auf Instagram und Facebook! Mehr über mich

Einen Kommentar schreiben