Jetzt am Jahresende hat man endlich Zeit für einen kleinen Jahresrückblick auf das Gartenjahr 2013. Es ist viel passiert in der Parzelle94!  Blumen, Bienen, Platten, Terrasse, Kompost – es ist wirklich schön, jetzt in der kalten Jahreszeit das Jahr nochmal rückblickend zu betrachten und die Fotos durchzuwühlen! Ich kann das jetzt so richtig genießen. Drinnen schön warm und draussen ruht die Arbeit. Wunderbar ;-)

Ich beginne meinen Rückblick passenderweise einfach mal beim Januar, und weil da noch nicht so viel los war, packe ich den Februar gleich mit dazu.

Gemüsebeete am 5. Januar 2013

Am 5. Januar bot sich noch dieser Anblick.  Trostlos und vor allem grau. Aber auch ein wenig Grün! Es lag kein Schnee und es war auch noch schön warm – wir hatten ja Rekordtemperaturen an Weihnachten und Anfang Januar setzte sich dieser Trend dann auch noch eine Weile fort.

Wenn man genau hinsieht, kann man den Rosenkohl erkennen – er war total lecker, besonders nach ein oder zwei Frostnächten! Ansonsten war nicht mehr viel los auf den Beeten – etwas Gründüngung und grünes Pflanzenmaterial (z.B. die gehäckselten Zinnien) liegen  zum Verrotten auf der Fläche. Hat gut funktioniert! Im Frühling war alles schön zu Humus geworden und viele Regenwürmer tummelten sich im Boden.

Paprika Samen in Kamillentee quellen lassen

Am 14. Januar begann dann für mich die neue Gartensaison mit dem Vorquellen der Paprikasamen. Hatte irgendwo gelesen, das man sie einen Tag in lauwarmem Kamillentee quellen lassen soll und ich habe damit gute Erfahrungen gemacht! Die Keimlinge wurden schön groß und kräftig.

Paprika Keimling nach 10 Tagen in Kokosquelltöpfen

Das ist einer der Paprika-Keimlinge am 15. Februar – er hat sich ganze 4 Wochen Zeit gelassen, aber Paprika und Chili sind ja als Langsamkeimer berüchtigt … Einige Samen sind schon eher gekeimt – hier hatte ich damals darüber gebloggt.

2013-02-25 00.16.06

Und das sind die kleinen Paprikas 10 Tage später – am 25. Februar. Wenn erstmal der Keimling raus ist, geht alles etwas schneller. Gesät wurden die vorgequollenen Saatkörner direkt in kleine Kokos-Quelltöpfchen. Die sind wunderbar und einfach in der Anwendung. Da braucht man nicht mit Erde rumpampern – Wasser drauf, quellen lassen, fertig.

Feldsalat Ernte aus dem Gewächshaus im Januar

Anfang Januar stand auch der Feldsalat noch schön im Gewächshaus! Genug, für eine üppige Ernte!

Ballonbrause

Zum Gießen der kleinen Zöglinge eignet sich wunderbar diese Ballonbrause*. Darüber hatte ich auch damals einen kleinen Bericht geschrieben.

So eine Pflanzenbrause sollte in keiner Pflanzenaufzucht fehlen – der Wasserstrahl, der dort rauskommt, ist wie ein fluffiger Frühlingsregen und eine wahre Wohltat für die kleinen Pflänzchen und das junge Gemüse! Kostet nur 10 Euro und hält ein Leben lang.

Saatguttüchen von der Saatguttauschbörse in Bautzen

Am 10. Februar fand bei uns die 2. Saatguttauschbörse statt. Dort hatte ich wieder viele schöne Samen bekommen, die schon bald ausgesät wurden. Hier der Blogbeitrag zur Tauschbörse und zu meinen ergatterten Raritäten.

ausgesäter Salat in Topfplatte

Für das Gewächshaus wollte ich auch schon möglichst früh kleine Salatpflänzchen haben und probierte die Aussaat im Januar auf der Fensterbank – mit Kunstlicht.

Salat im Januar auf der Fensterbank mit Kunstlicht

Leider wurden die Pflanzen ziemlich schnell ziemlich lang und damit unbrauchbar für das Gewächshaus. Kommende Saison also keine Salatpflanzen von der Fensterbank. Wieder was gelernt.

1. Bienenfachtag in Neugersdorf am 16. Februar 2013

Am 16. Februar fand der erste Bienenfachtag des Vereins „Lebens(T)räume“ in Neugersdorf statt. Da begann meine Imkerlaufbahn! ;-) Hier kann man nochmal meinen Bericht von damals nachlesen.

Papiertöpfchen aus einer Papiertopfpresse

Am 25. Februar habe ich dann auch meine Papiertopfpresse wieder aktiviert. In der Saison vorher hatte ich leider schlechte Erfahrungen damit gemacht – die Töpfchen waren im Nu verschimmelt. Die Idee, Zeitungspapier zu Aussaattöpfchen zu machen, finde ich immer noch sehr reizvoll. Dieses Mal entschied ich mich, den selbst gepressten Papiertöpfen noch eine Chance zu geben. Ich säte Saubohnen aus. Um Schimmel vorzubeugen, ließ ich diesmal etwas mehr Platz zwischen den Töpfchen, so daß sie nach dem Gießen oberflächlich abtrocknen konnten – und siehe da – kein Schimmel – die Pflänzchen wuchsen sehr gut.

Schneefall am 23. Januar 2013

Garten am 23. Februar 2013

Am 23.  Februar kam dann der Winter zu Besuch und wie es sich herausstellen sollte, wollte er so schnell nicht mehr gehen. Schneemassen überall und klirrende Kälte. Brrrrrrrrrr…. War eigentlich schon total in Vorfreude auf die kommende Draußen-im-Garten-Saison und dann das… ;-)

Völlig vergessen habe ich im Rückblick den Besuch bei der Grünen Woche in Berlin im Januar 2013. Das ist mir wohl irgendwie durchgerutscht. Kommenden Januar jedoch fahre ich wieder hin und dann gibt es einen Bericht hier im Blog.

Hier gibt es nochmal den Link zum Parzelle94-Blog-Archiv für den Januar 2013 und Februar 2013.

Würde mich auch freuen, wenn Ihr euch der Parzelle94-Community bei Facebook anschließt!
Dort gibt es immer aktuelle Kurznachrichten und Fotos direkt aus der Parzelle!
Viel Spaß beim Stöbern und zurückerinnern! Wie war euer Garten im Januar und Februar 2013 – könnt ihr euch noch erinnern?

Hier gehts weiter mit den Monaten März und April! >>KLICK

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht. Bitte beachte, dass es sich bei dieser Website nicht um einen Online-Shop handelt. Du kannst über diese Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Über diese Seite wirst Du zu den entsprechenden Verkäufern bzw. deren Online-Shops weitergeleitet. Kaufverträge kannst Du erst in dem jeweiligen Online-Shop mit dem jeweiligen Verkäufer abschließen.

Letzte Aktualisierung der Preise und Produktdaten am 16.10.2019 um 07:33 Uhr / Preis kann sich seit Aktualisierung verändert haben / Preise inkl. MwSt zzgl. Versand / Bilder in den Empfehlungsboxen von der Amazon Product Advertising API

Avatar
Autor

Seit 2006 Kleingärtner mit Passion und Experimentierfreude. Seit 2011 Gartenblogger. Naturnah und erdverbunden. Ohne viel Schnickschnack. Garten als Wohlfühloase und sommerliches Wohnzimmer ohne jeglichen Erfolgsdruck. Kommuniziere gerne über den Gartenzaun - besuche mich auf Instagram und Facebook! Mehr über mich

Einen Kommentar schreiben