Im August blühen noch Blumen im Garten – wenn auch nicht mehr viele. Habe mal einige Schnappschüsse gemacht von den Blumen, die mir momentan besonders gut gefallen.
Rose Westerland im August 2. Standjahr

Das ist die Rose „Westerland“. Ich hatte sie im Spätherbst 2011 wurzelnackt gepflanzt. In 2012 wuchs diese Rose schon fantastisch, hat aber nur einmal geblüht. Ganz anders dieses Jahr. Sie blüht und blüht – ein Wahnsinn!

Rose Westerland im August 2. Standjahr

Die Kamera kann die kräftige Farbe der Blüten gar nicht richtig wiedergeben. Habe NICHT an der Sättigung der Bilder gedreht – die sind so! Sie hat Blüten an kleinen Büscheln gebildet und ständig kommen neue Knospen nach. Und seht ihr was? Die Rose gibt, wenn sie voll aufgeblüht ist ihre Staubgefäße frei! Da kommt jede Biene wunderbar an den Nektar ran – anders als bei gefüllten Blüten, wo Bienen und Insekten die Nektarquellen einfach nicht finden, weil sie von Blütenblättern verhüllt werden.

Rose Westerland im August 2. Standjahr

Ich schneide immer das Verblühte nach Vorschrift ab. So muss die Rose keine Hagebutten bilden und kann all ihre Kraft nochmal in neue Blüten stecken. Fies, oder? Aber in der freien Natur würden das die Rehe und Hasen erledigen ;-)

 

Staudenbeet im August

Das Staudenbeet ist schon recht kahl. Keine Blüten mehr. Nur etwas weiter hinten blühen noch die Echinacea (Sonnenhut) und am Zaun ein paar mickrige Dahlien.

Studentenblumen gelb orange Tagetes im August

Die Studentenblumen gelingen einfach immer. Sie blühen bei mir immer direkt bis zum Frost durch. Diese Pflanzen sind dermaßen üppig, so daß sie fast den gesamten Herbst hindurch die Parzelle94 in ein schönes Orange tauchen. Tagetes dürfen einfach in keinem Garten fehlen. Ich pflanze sie auch gerne mal direkt in die Gemüsebeete. Sie vertragen sich mit allen Kulturpflanzen und helfen sogar noch, Schädlinge zu vertreiben. Und sehen natürlich entzückend aus! ;-)

Sommeraster rot August 2013

Das ist eine Sommeraster. Okay, sie hat es gerade nochmal so geschafft, im Sommer zu blühen, denn bald ist Herbst und sie blüht noch nicht wirklich lange. Habe sie im Frühling direkt ins Beet gesät. Sie sind sehr langsam gewachsen und blieben bis heute recht klein. Aber sie blühen und sehen dabei noch nicht mal schlecht aus!

Sommeraster rot August 2013

Man kann auf die Bilder klicken – man sieht sie dann in voller Größe!

Sommeraster lila August 2013

Hatte die Sommerastern etwas zu eng gesät und nicht vereinzelt – das rächt sich jetzt. Das wird der Grund sein, warum die Pflanze so klein bleiben.

Sommeraster rot August 2013

Aber sehr dekorativ. Kann man schön für die Vase schneiden. Leider nur einjährig, im Winter reisen die Astern in den Sommerasternhimmel… Wie schade.

Sommerastern bunt im August 2013

Sommerastern gibt es in vielen verschiedenen Farben. Probier sie mal in Deinem Garten aus!

reife Naga Bhut Jolokia Chili

Das ist die schärfste Chilischote der Welt – „Naga Bhut Jolokia„. Sieht nicht nur scharf aus, sie ist es auch! Die Pflanze wird extrem gr0ß und es hängen auch sehr viele Schoten dran!

San Marzano Tomaten im August 2013

Und das sind die „San Marzano“-Tomaten. Sehr lecker! Sie schmecken am besten, wenn man sie vollreif erntet. Man erkennt es daran, das man sie ganz leicht von der Pflanze pflücken kann. Sie schmecken süß und entfalten dann ein volles Aroma, welches man bei Supermarkt-Tomaten nie schmecken wird. Das ist der Luxus des Kleingärtners ;-)

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht. Bitte beachte, dass es sich bei dieser Website nicht um einen Online-Shop handelt. Du kannst über diese Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Über diese Seite wirst Du zu den entsprechenden Verkäufern bzw. deren Online-Shops weitergeleitet. Kaufverträge kannst Du erst in dem jeweiligen Online-Shop mit dem jeweiligen Verkäufer abschließen.
Avatar
Autor

Seit 2006 Kleingärtner mit Passion und Experimentierfreude. Seit 2011 Gartenblogger. Naturnah und erdverbunden. Ohne viel Schnickschnack. Garten als Wohlfühloase und sommerliches Wohnzimmer ohne jeglichen Erfolgsdruck. Kommuniziere gerne über den Gartenzaun - besuche mich auf Instagram und Facebook! Mehr über mich

Einen Kommentar schreiben