Achtung – Bilderflut ;-) Anders bekommt man die vielen Eindrücke derzeit nicht in einen Blogbeitrag. Man merkt, das Sommer ist, im Garten gehts ab wie Schmitts Katze!

 

Gewächshausgurke mit Spinnmilben

Meine Gewächshausgurken haben – natürlich – wiedermal Spinnmilben. Ich dreh durch. Warum immer ich ;-)
Habe gestern Neem-Öl-Gemisch gegossen und gesprüht. Noch ist der Befall nicht so stark. Hoffentlich hilft es. Diese Biester! Hat wohl meine Schwefelstäbchen-Aktion vom Winter doch nix gebracht… Oder es sind schon wieder „frische“ Spinnmilben von draußen reingekommen. Mist.

Rose Westerland Blüte

Die Rose Westerland blüht und blüht und blüht und blüht… Letztes Jahr hatte sie 3 Blüten und dann keine mehr (war ihr erstes Standjahr) und jetzt im 2. Jahr ist sie kaum noch zu stoppen. Eine tolle Rose mit einer tollen Farbe. Jedoch scheint das schöne Orange der Blüten an einem sonnigen Standort zu verblassen. Macht aber nix, da kommen ‚zig neue Blüten nach, die alle schön orange-gelb-gemischt aussehen. Toll.

Mädchenauge Blüte

Ein Mädchenauge gehört in jeden Garten. Blüht wie verrückt!

Clematis Crystal Fountain ohne Blüte

Das ist die Clematis „Crystal Fountain“. Sie ist mittlerweile auf ca. 1,80m gewachsen und hat noch leider keine Blüten angesetzt.
Ich bin jedoch froh, das sie wächst. Letzes Jahr hat sie glatt mal die Clematiswelke bekommen… tsstsstss… Habe sie daraufhin zurück geschnitten und dieses Jahr – voila – alles gut. Mickrig, aber gut ;-) Sie hat einen tollen Standort – oben Sonne, untenrum kühl. Genügend Wasser hat sie auch bekommen und im Frühjahr eine ordentliche Portion Kompost. So mag sie das. Jetzt treibt sie etwas Laub, um wieder zu Kräften zu kommen und ich hoffe im nächsten Jahr dann endlich auf einige Blüten. Schön wärs!

Schwarzwurzel Pflanzen im Wachstum

Kurzer Schwenk in den Gemüsegarten…. swooooooooooosh!

Das sind die Schwarzwurzeln. Ihnen gefällt mein Sandboden gar sehr. Sie wachsen sehr gut und sehen gesund und robust aus.

dunkle Kapuzinerkresse

Erstmalig habe ich dunkle Kapuzinerkresse angesät. Nicht übel!

Rote Bete

Die Roten Bete wachsen gut, aber sehr unterschiedlich! Während einige schon Knollen dran haben, sind andere Pflänzchen noch im Jung-Stadium und wissen noch nicht so recht, ob sie wachsen sollen oder doch lieber eingehen. Ich hab keine Ahnung, warum.

 

Dill in Blüte

Dill wächst dieses Jahr wieder besonders gut! Werde einige Dillspitzen ernten und im Eiswürfelbehälter einfrieren für später.

 

Zinnie Blüte

Die Zinnien blühen zaghaft los. Sie sind dieses Jahr sehr niedrig, werden aber bestimmt noch größer.

Oregano Blüte

So sieht blühender Oregano aus. Den Bienen gefällts ;-)

 

Borretsch Blüte mit Biene

Der Borretsch ist auch eine Leibspeise der Fluglinge.

 

Palmlilie Blüten

Die Palmlilie müht sich auch gerade sehr, bestäubt zu werden – leider vergebens. Die Motte, die das erledigen kann (und nur die), gibts leider in unseren Breiten überhaupt nicht. Tragisch für die Palmlilie, gut für uns – so blüht sie länger ;)

Taglilie Orange

Auf die Taglilien freue ich mich jedes Jahr. Ich habe eine kräftig orange Sorte, die im Überfluss Blüten ansetzt.

Gemüsebeet im Juli

Das ist ein Überblick über das Gemüsebeet. Schön wild, nicht wahr? Aber es wächst (fast) kein Unkraut!

 

Staudenbeet im Juli

Das ist die urwüchsige Staudenrabatte. Mit letztem Jahr nicht zu vergleichen – viel üppiger!
Hier ein Bild vom letzten Jahr:

Staudenrabatte 2012

Kein Vergleich, oder? Man muss aber auch dazu sagen, das das letzte Jahr ein sehr trockenes Frühjahr hatte – wenig Regen – wenig Wachstum.

 

Zierapfel Malus Evereste

Der Zierapfel „Malus Evereste“ wächst vor sich hin – hat schon kleine Äpfel dran! Die werden auch nicht mehr wesentlich größer, sehr hübsch.

Lichtnelke Blüte

Lichtnelken gehören auch zu meinen Favoriten. Wenn man die Blüten dran lässt, säen sie sich jedes Jahr neu aus.

 

Thymian (Quendel) in Blüte

Quendel / Thymian in die Rasengittersteine im Weg zu pflanzen war eine gute Idee. Er wächst, gedeiht und blüht sehr gut. Die Polster haben seit dem letzten Jahr bestimmt das doppelte zugelegt! Dieser Thymian ist sehr robust und er nimmt es einem auch nicht übel, wenn mal drüberläuft. Durch den dichten Wuchs verdrängt er das Unkraut. Die Blüten sind ein toller Nektarspender für Insekten.

Storchschnabel mit Biene

Der Storchschnabel blüht immer noch. Bin jedoch von der Sorte „Rozanne“ etwas enttäuscht. Sieht nicht so doll aus, etwas zerfleddert und nur wenige Blüten…

Rote Duftwicke

Zu guter Letzt hier noch ein Bild der Duftwicke. Sie hat einen wahren Wachstums-Sprint hingelegt und ist nun etwa bei 1,20m Höhe angekommen. Sie blüht in verschiedensten Farben. Man muss nur aufpassen, das nicht zu viele Schoten ausreifen, denn sonst hört die Wicke auf mit Blühen. Also immer schön die Blüten ausknipsen bzw. Sträusschen ernten. Sie duftet fantastisch!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht. Bitte beachte, dass es sich bei dieser Website nicht um einen Online-Shop handelt. Du kannst über diese Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Über diese Seite wirst Du zu den entsprechenden Verkäufern bzw. deren Online-Shops weitergeleitet. Kaufverträge kannst Du erst in dem jeweiligen Online-Shop mit dem jeweiligen Verkäufer abschließen.
Avatar
Author

Seit 2006 Kleingärtner mit Passion und Experimentierfreude. Seit 2011 Gartenblogger. Naturnah und erdverbunden. Ohne viel Schnickschnack. Garten als Wohlfühloase und sommerliches Wohnzimmer ohne jeglichen Erfolgsdruck. Kommuniziere gerne über den Gartenzaun - besuche mich auf Instagram und Facebook! Mehr über mich

6 Comments

  1. Avatar

    Hallo Nachbar :) – dein Garten explodiert ja :) & sieht toll aus – ich hätte da Rezepte für rote Beete & Oregano (mein Lieblingskraut ♡) & Kapuzinerkresse ist der Oberknaller in Salaten!!! vlt. Steht die knollen zu eng?
    Viele liebe Grüße :)

  2. Avatar

    Hallo,

    Ich habe diesen Link leider erst vor kurzen gefunden und muss sagen das ich diesen klasse finde.
    ich bin immer wieder von deinem Garten begeistert. Tolle Bilder :) Du hast auch tolle Ideen wo man oft selber gar nicht darauf kommt. Ich hoffe du machst noch lange weiter so.
    LG

    • Stefan
      Stefan

      Hallo Martina,

      danke für Deinen Kommentar! Momentan bin ich voll mit den Bienen beschäftig – der Garten kümmert sich aber gerade von selbst ;-) Wäre schön, wenn Du öfters mal hier vorbei schaust – es gibt immer was Neues zu lesen!

      Viele Grüße aus der Parzelle94!

    • Avatar

      Hallo Stefan,

      wo drauf du dich verlassen kannst, ich bin froh diese Seite gefunden zu haben :)
      Das mit den Bienen finde ich auch toll wie du das alles machst. Ich habe zwar keine Bienen aber dafür Bücher über diese :)
      Ich werde nun regelmäßig auf deiner Seite sein und lesen was es alles Neues gibt. Über das was du so schreibst kann ich doch ab und zu auch mal schmunzeln :)

      Liebe Grüße an oder in die Parzelle94

  3. Avatar

    Bin ( zugegebenermaßen spät) erst jetzt auf diesen Blog gestoßen. Sehr schöne Aufnahmen und echt witzig geschrieben!! Es macht wirklich Spaß hier durchzustöbern. Ich bin erst seit einem Jahr Kleingärtner und finde es überraschend wenig spießig- im Gegenteil! Hier bin ich beim “ Ideenklau“ gelandet…:) Vielen Dank für die Anregungen und weiterhin viel Spaß!

    • Stefan
      Stefan

      Hey! Freut mich, das es gefällt! Kleingärtnern ist nicht spiessig, sondern modern. Punkt. :-) Viel Spass im Garten!

Write A Comment