Rose Sympathie Blüte

Jetzt im Juni beginnt so langsam die Rosensaison. Die Knospen sind prall und einige Rosen blühen auch schon! Also wenn Du auf pralle Knospen stehst, dann unbedingt weiterlesen! ;-)

Die Kletterrose Sympathie ist eine tolle Rose. Ich habe Sie seit Herbst/Winter 2011 und sie wächst und blüht – wunderbar. Letztes Jahr – also im ersten Standjahr, war sie noch etwas zurückhaltend, aber sie wird sichtlich kräftiger. Die Blüten sind tiefrot – leider ohne Duft. Die Triebe werden länger – sie soll irgendwann meine Pergola „erranken“ ;-)

 

Rose Sympathie Blüte

 

Rose Sympathie Blüte

Auch die Rose „Jaques Cartier“ blüht schon! Sie hat knubbelige Knospen und stark gefüllte, rosa Blüten.

Habe sie  letzten Herbst gepflanzt und sie ist nur wenig gewachsen – hat aber sehr viele Knospen und Blüten angesetzt – wow! Hätte ich nicht gedacht. Ein Blühwunder. Bin schon gespannt auf die nächsten Jahre – hoffentlich wächst sie noch!

Jaques Cartier Rose Knospe

 

Jaques Cartier Rose Knospe

 

Jaques Cartier Rose Blüte

 

Jaques Cartier Rose Blüte und Knospe

 

Jaques Cartier Rose Blüte

 

Jaques Cartier Rose Knospe

Die Rose „Winchester Cathedral“ schickt sich an, zu blühen. Sie hat rosafarbene Knospen und wird nachher weiß blühen – wenn alles klappt ;-) Die Rose habe ich ebenfalls letztes Jahr gepflanzt und sie entwickelt sich kräftig.

Rose Winchester Cathedral Knospe

 

Rose Winchester Cathedral Knospe

 

Rose Winchester Cathedral Knospe

 

Die Rose „Golden Celebration“ – ebenfalls letztes Jahr gepflanzt – steht auch in den Startlöchern. Dauert aber noch etwas. So sieht sie aus:

 

Rose Golden Celebration Knospe

 

Rose Golden Celebration Knospe

 

Die Rose „Shakespeare 2000“ trägt die Knospen in kleinen Büscheln. Sie soll in sattem Rot blühen – ich werde berichten! Die Knospen sehen jedenfalls schonmal gut aus!

 

Rose Shakespeare 2000 Knospen

 

Rose Shakespeare 2000 Knospen

Leider habe ich völlig vergessen, meine beiden anderen Rosen zu fotografieren. Das sind einmal die Rose „Westerland“ und einmal eine unbekannte gelbe Rose. Die Westerland hat schon letztes Jahr wunderbar geblüht und dieses Jahr sieht sie schon viel kräftiger aus und hat auch viele Blüten angesetzt. Die gelbe Rose habe ich aus einer anderen Rabatte „gerettet“ und an einen sonnigeren Platz umgepflanzt. Ihr geht es auch gut und sie setzt momentan zum Blühen an.

Vorgestern habe ich alle Rosen nochmal mit einem Rosen-Volldünger gedüngt. Kein Wunderzeug, sondern ein günstiger Dünger aus dem Discounter. Der Dünger hat eine Sofortwirkung und eine Langzeitwirkung – den Rosen gefällts ;-) Habe zu Beginn des  Frühjahrs schonmal damit gedüngt. Diese Düngung ist jedoch die letzte in diesem Jahr. Den nächsten Dünger gibts erst wieder im Frühjahr 2014 – damit das Holz gut für den Winter ausreifen kann.

Die Erde um die Rosen habe ich nochmal gut gelockert und etwas gewässert – für ein gutes Wachstum. Das Unkraut wurde bei dieser Aktion mit entfernt. Besonders die Vogelmiere wuchs super!

Sobald die Rosen, die momentan noch Knospen haben, blühen, werde ich darüber berichten.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht. Bitte beachte, dass es sich bei dieser Website nicht um einen Online-Shop handelt. Du kannst über diese Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Über diese Seite wirst Du zu den entsprechenden Verkäufern bzw. deren Online-Shops weitergeleitet. Kaufverträge kannst Du erst in dem jeweiligen Online-Shop mit dem jeweiligen Verkäufer abschließen.
Avatar
Autor

Seit 2006 Kleingärtner mit Passion und Experimentierfreude. Seit 2011 Gartenblogger. Naturnah und erdverbunden. Ohne viel Schnickschnack. Garten als Wohlfühloase und sommerliches Wohnzimmer ohne jeglichen Erfolgsdruck. Kommuniziere gerne über den Gartenzaun - besuche mich auf Instagram und Facebook! Mehr über mich

Einen Kommentar schreiben