image

So, ich konnte nicht vorbei gehen. Das Saatgutregal hat mich überwältigt und zum Kauf gezwungen :-)

Letztes Jahr habe ich Löwenmaul gesät, aber etwas spät. Dieses Jahr will ich schon im Januar mit der Anzucht beginnen, damit diese fantastischen Schnittblumen etwas eher zur Blüte kommen. Wenn die einmal im Garten stehen und Fuß gefasst haben, blühen sie bis zum Frost durch! In allen Farben. In der Vase halten sich die Löwenmäuler auch extrem lange. Werde gleich ein paar mehr säen.

Die Dahlien versuche ich dieses Jahr ebenfalls selbst zu ziehen. Es soll ganz einfach funktionieren, ich habe es aber noch nie probiert. Von den schönsten Sorten werde ich im Herbst die Knollen ernten und für das nächste Jahr einlagern. Aber bis es soweit ist, müssen die erstmal zur Blüte kommen…hihi

Die Schönranken waren ein Fehlgriff – wird wohl nur was in warmen Sommern… Ich werde es aber trotzdem versuchen. Habe einen geschützten Platz an der Pergola frei, dort können die Pflanzen mal ihr Glück versuchen.

Und auf den Bartfaden bin ich schon lange scharf ;-)

Alle diese Samen müssen im Februar vorgezogen werden. Hoffentlich reichen die Fensterbänke aus ;-) Dieses Jahr werde ich Styroporplatten unter die Anzuchtschalen stellen. Wir haben Marmorfensterbänke – die sind immer kalt und das Styropor schützt so die Sämlinge vor dem Auskühlen.

Weiterhin will ich im Februar säen:

  • Marienglockenblume
  • Feuersalbei
  • Cosmea
  • Studenten
  • Zinnien
  • Levkojen (letztes Jahr zu spät gesät, erst im Oktober geblüht)
  • Küchenschelle
  • Wucherblume
  • Mittagsgold

Ich denke, da wird wohl ein Gewächshaus fällig… Da soll ja auch noch Gemüse dazu – entweder mehr Fensterbänke besorgen, oder ein Gewächshaus ;-)

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Lass schnell noch eine Bewertung da! Du kannst bis zu 5 Sterne vergeben.

Durchschnittliche Bewertung: basierend auf Bewertungen.

Danke für die Bewertung!

Parzelle94 gibts übrigens auch auf Instagram - schau doch mal rein!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis natürlich nicht. Bitte beachte, dass es sich bei dieser Website nicht um einen Online-Shop handelt. Du kannst über diese Seite keine Kaufverträge über die dargestellten Artikel abschließen und auch keine persönliche Beratung hierzu in Anspruch nehmen. Über diese Seite wirst Du zu den entsprechenden Verkäufern bzw. deren Online-Shops weitergeleitet. Kaufverträge kannst Du erst in dem jeweiligen Online-Shop mit dem jeweiligen Verkäufer abschließen.
Avatar
Autor

Seit 2006 Kleingärtner mit Passion und Experimentierfreude. Seit 2011 Gartenblogger. Naturnah und erdverbunden. Ohne viel Schnickschnack. Garten als Wohlfühloase und sommerliches Wohnzimmer ohne jeglichen Erfolgsdruck. Kommuniziere gerne über den Gartenzaun - besuche mich auf Instagram und Facebook! Mehr über mich

Einen Kommentar schreiben