Passionsblume Lichtproblem gelöst

15. Mai 2012 um 14:44

Passionsblume mit Saugnäpfen am Fenster

Das ist meine Passionsblume im Büro. Sie hat momentan so um die 12 Blüten angesetzt und weitere Knospen sind am wachsen. Die Pflanze hatte ich letzten Herbst vom Balkon geholt, weil ich im Winter auch was von ihr haben wollte. Sie war ca. 2m lang und die Frage war – wohin damit? Sie braucht viel Licht und Wärme und das ist im Winter ein Problem.

Im Büro habe ich große helle Fenster, also habe ich sie dort angebracht. Der Topf steht links unten auf dem Fußboden. Dort eine Fußbodenheizung und das gefällt ihr ganz gut. Dann geht ein langer Stengel zum Fenster hoch und dort beginnt der Blätterwald. Ich habe die Ranken mit Saugnäpfen aus dem Pfennigmarkt direkt am Glas festgesaugt. Die Blume fühlt sich nun sichtlich wohl und rankt und rankt und rankt… Ich dünge sie jede Woche mit einem phosphorbetonten Dünger und nun zeigen sich viele Blüten. Wer also wenig Platz in der Wohnung hat, nicht möchte, das die Pflanze um eine Schlinge gewickelt im Topf dahinvegetiert und viele Blüten haben will, kann es mir gerne nachmachen und ein komplettes Fenster mit einer Passiflora begrünen. Besser wächst sie nur am Spalier im Freien an einer windgeschützten Stelle.

Das Fenster bekommt man übrigens noch auf, sehr gut sogar. Nur wie das mit dem Putzen werden soll, weiß ich noch nicht genau, aber Fenster putzen wird ja generell überbewertet, oder? ;-)

Die Passionsblume braucht momentan übrigens extrem viel Wasser – jedem 2. Tag gieße ich fast eine Kanne Wasser rein! Scheint, das sie gerade in der Wachstumsphase ist und ordentlich Saft braucht. Bald ist bestimmt das Büro zugewuchert ;-)