Bautzener Kastengurke

Bautzener Kastengurke

Letzten Samstag habe ich die Bautzener Kastengurke ins Beet gesetzt. Von den ausgesäten Samen sind 3 gekeimt, danach habe ich sie im Gewächshaus groß gezogen und nun geht’s raus. Das Saatgut hatte ich von der Saatgutbörse.

In jedes Pflanzloch habe ich einen halben Eimer Kompost gefüllt, den Gurken sollen ja die Nährstoffe nicht ausgehen. Nun hoffe ich, das die Gürkchen schön wachsen und ich zur Erhaltung dieser fast ausgestorbenen Gurkensorte beitragen kann. Natürlich will ich von den Gurken wieder Saatgut ernten und sammeln für nachfolgende Jahre. Ich werde über den Fortschritt berichten.

1 Kommentar

  • [...] Ich war letztes Jahr schonmal auf dieser Tauschbörse und muss sagen, das es ein sehr gelungener Nachmittag war. Man kam mit den verschiedenen anwesenden Hobbygärtnern ins Gespräch und konnte die eine oder andere Rarität mit nach Hause nehmen – ich sage nur “KASTENGURKE“! [...]

Hinterlasse doch einen Kommentar!


9 + 8 =