Gewächshaus Aufbau mit Stahlfundament auf Beton-Punktfundamenten (VENUS 3800)

Stahlfindament für ein VENUS 3800 Gewächshaus beim Aufbau

[UPDATE 18. März 2014]: Einen neuen, ausführlichen Aufbaubericht finden Sie hier: Bebilderte Aufbauanleitung Venus 3800

Der Aufbau des Gewächshauses und des Stahl-Fundamentes standen auf dem Plan.
Endlich waren letzte Woche die Temperaturen in den Bereich gestiegen, wo ich meinen Gewächshausbau mit den Fundament-Arbeiten beginnen konnte. Der (sonnigste) Platz wurde vorher mit Stäben und Schnüren abgesteckt und ich habe darauf geachtet, das ich um das Gewächshaus noch mit dem Rasenmäher herum fahren kann. Dann habe ich die Rasenstücke ausgestochen und das Unkraut entfernt. Darunter kam fantastischer Boden zum Vorschein!

Das Gewächshaus hat Maße von ca.  2x2m und ich überlegte, ob Streifenfundament oder Punktfundament. Am Ende kam ich zu dem Schluss, das ich nicht so viel Beton im Garten haben möchte und  mich für das Punktfundament entschieden. Da ich ja das Stahlfundament beim Gewächshaus mitgekauft hatte, hat es ja überall eine gute Auflagefläche und ein Punktfundament an den 4 Ecken reicht  da aus, damit es der Wind nicht wegbläst und der Frost nicht aus der Erde hebt.

Habe im Baumarkt meines Vertrauens 4 KG-Rohre mit je 50cm Länge gekauft und an den Ecken des Rahmens ca. 60cm in die Erde gebuddelt. Also ca.10cm Luft nach oben zur Oberkante Rasen und so tief, wo kein Frost mehr zu erwarten ist im Winter. Am Ende – nach dem Ausrichten – war noch ca. 5cm Platz bis zur Rasenoberkante und der Rahmen ragte noch 5cm heraus.

Alles wurde schön mit einer Wasserwaage ausgerichtet – damit das Haus und der Rahmen nachher 100% gerade steht. Dann habe ich etwas Erde rund um die Fundamenthülsen angeschüttet, damit sie nicht wackeln und nachher alles mit Fertigbeton ausgefüllt. Wenn der Rahmen mit Dübeln darauf geschraubt wird, sitzt er ca. 5cm im Erdreich drin und hindert so das umliegende Gras am Durchwachsen. Ich will jedoch noch Gehwegplatten um das Gewächshaus legen, um eine schöne Kante für den Rasenmäher zu bekommen. Sonst muss ich immer ganz nah ans Gewächshaus heranfahren beim Mähen und ich habe Angst, dabei aus Versehen die Scheiben kaputt zu machen.

Punktfundament mit aufliegendem Stahlfundament-Rahmen

Die Betonhülsen habe ich, weil etwas Bodenfrost zu erwarten war, mit umgedrehten Eimern abgedeckt – hat gut funktioniert – alles ist schön fest geworden ;-)
Nächstes Wochenende wird der Rahmen im Beton verankert und der Boden innerhalb der Gewächshausfläche bearbeitet, gelockert und mit Humus verbessert. Danach wird das eigentliche Gewächshaus aufgebaut und auf dem Rahmen verankert.

Dann kann es mit der lustigen Jungpflanzenanzucht auch schon losgehen ;-)

Ich werde berichten.

Hier kann man das Gewächshaus online bestellen:
Gewächshaus online bestellen

 

Author: Stefan

Author: Seit 2007 Kleingärtner mit Passion und Experimentierfreude. Naturnah und erdverbunden. Ohne viel Schnickschnack. Garten als Wohlfühloase und sommerliches Wohnzimmer ohne jeglichen Erfolgsdruck. Kommuniziere gerne über den Gartenzaun ;-) Besuchen Sie die Parzelle 94 auch auf Google+!

Diesen Beitrag teilen

3 Kommentare

  1. Moin

    wie hast den Rahmen den Beton verankert? Verschraubt?

    Gruß

    Jan

    P.S: Werde mich nächste Woche auch an einem Betonfundament versuchen

    Kommentar absenden
    • Grüß Dich!

      Habe den Rahmen bei mir gar nicht befestigt, der liegt einfach auf dem Punktfundament drauf. Habe Gehwegplatten rund um das Gewächshaus gelegt und da war es schon so stabil, das ich es nicht befestigen musste. Ansonsten kann man durch den Stahlrahmen bohren und ihn einfach mit Schrauben und Dübeln am Punktfundament befestigen. Viel Erfolg!

      Kommentar absenden
  2. Kann man das Gewächshaus auch ohne das Stahlfundament aufbauen? z.B. direkt auf ein Streifenfundament befestigen?

    LG
    Ronny

    Kommentar absenden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


6 + = neun

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Pin It on Pinterest

War der Artikel interessant?

Sag einfach schnell Danke oder zeige den Artikel auch Deinen Freunden!